Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

10.05.2019

Stadtwerke-Azubis unterstützen Kinderhospizdienst

Spendenübergabe
Birgit Schyboll (2.v.l.) nahm die Spende von den Jugend- und Auszubildendenvertretern Marius Dolata (links), Sina Schulze und Jonas Föhrer dankend entgegen.

Die Jugend- und Auszubildendenvertreter der Stadtwerke Bochum Sina Schulze, Marius Dolata und Jonas Föhrer überreichten stellvertretend für alle 40 Auszubildenden des Bochumer Energieversorgers jetzt eine Spende in Höhe von 500 Euro an Birgit Schyboll, Vorstandsvorsitzende des Kinderhospizdienstes Ruhrgebiet e.V.

Das Geld hatten die Stadtwerke-Azubis aller drei Lehrjahre beim vorweihnachtlichen Plätzchenverkauf für die Belegschaft eingenommen.

Der Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V. begleitet und entlastet unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien von der Diagnosestellung bis über den Tod hinaus. Die Mitarbeiter helfen den betroffenen Familien Schritt für Schritt Abschied zu nehmen, entlasten zusätzlich die Eltern von der 24-Stunden-Betreuung, stellen hilfreiche Informationen zur Verfügung und fördern den Informationsaustausch der betroffenen Familien.