Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

Das
Unternehmen

Die Geschichte der Stadtwerke Bochum.

1892: Beginn der Stromversorgung durch eigenes Elektrizitätswerk

Dynamo aus dem Jahre 1892
Dynamo aus dem Jahre 1892

Hinter dem Bochumer Rathaus wird das erste Elektrizitätswerk gebaut. Zunächst soll es lediglich den Strom-Eigenbedarf des Rathauses decken. Später wird es jedoch auch den Bewohnern in der näheren Nachbarschaft über eine Freileitung zugänglich gemacht. Eine Kilowattstunde Strom kostet rd. 73 Pfennige.