Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

Ausbildung und Studium - Zwei Fliegen mit einer Klappe!

Industriekaufleute mit Elektromobil

Die Stadtwerke Bochum bieten leistungsorientierten Abiturienten/-innen die Möglichkeit, den Ausbildungsberuf Industriekauffrau/-mann mit einem Studium zu kombinieren.

Mit erfolgreichem Abschluss erwerben die Auszubildenden einerseits ihren Berufsabschluss und andererseits den international anerkannten Hochschulgrad des

 

Bachelor of Arts (Business Administration)


Der Bachelorstudiengang qualifiziert die Studierenden im Bereich der Betriebswirtschaft. Die Schwerpunkte liegen dabei in der Erarbeitung von betriebs- und volkswirtschaftlichen Kenntnissen, wirtschaftsrechtlichen Kenntnissen sowie in der Erarbeitung und Anwendung wissenschaftlicher Methoden. Dabei erhalten sie Einblicke in die wichtigsten Unternehmensbereiche.

Im Grundstudium erlernen die Auszubildenden die notwendigen Grundlagen in den Bereichen BWL, VWL, Personalmanagement, Kostenrechnung und Buchführung.

Im fünften und sechsten Semester stehen dann verschiedene Vertiefungsrichtungen zur Verfügung.

Am Ende des Studiums steht dann die Erstellung der Bachelor-Thesis.

Nach erfolgreichem Abschluss erhält man den Hochschulgrad „Bachelor of Arts (B.A.)“.

Begleitet wird der Studiengang durch die FOM in Essen. Die Vorlesungen finden an zwei bis drei Tagen in der Woche abends und samstags in Essen statt. Das Studium dauert insgesamt sieben Semester.

Ein großes Plus:

Eine finanzielle Unterstützung bei den Studiengebühren erfahren die Auszubildenden durch die Stadtwerke Bochum.

 

*) Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsstart im September 2020 endet am 30. September 2019.

 

Ansprechpartner

Naira Gammersbach
Telefon: 02 34 / 9 60 - 16 02

Kaufmännische Ausbildung bei den Stadtwerken Bochum

Infofilm