Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

07.06.2019

Arbeiten an der Viktoriastraße führen zu Verkehrseinschränkungen am Ring

Stromleitungen
Stromleitungen

Zur Anbindung des neuen Viktoria Karrees müssen am Wochenende des 14. bis 17. Juni neue Stromleitungen im Kreuzungsbereich Südring / Viktoriastraße gelegt werden. Dies erfordert eine Vollsperrung des Süd- und Westrings im Abschnitt Viktoriastraße bis Junggesellenstraße (Fahrtrichtung Alleestraße). Von Freitag, den 14. Juni, ab 6.00 Uhr, bis spätestens Montag, den 17. Juni, 5.00 Uhr, werden der Süd- und Westring im genannten Abschnitt nicht befahrbar sein.
Die entgegengesetzte Fahrtrichtung vom Westring kommend ist durchgängig auf mindestens einer Fahrspur befahrbar, allerdings ist die Rechtsabbiegerspur in die Viktoriastraße (Richtung Musikzentrum) nicht nutzbar. Verkehrsteilnehmer sollten bitte auf die Humboldtstraße ausweichen. Umleitungen sind weiträumig ausgeschildert. Beide Fahrtrichtungen auf der Viktoriastraße (stadteinwärts wie stadtauswärts) sind jederzeit verfügbar.

Die Gehwege sind nicht betroffen. Zuvor hatte die Netzgesellschaft der Stadtwerke Bochum bereits im Gehweg der Viktoriastraße im Abschnitt zwischen ABC-Straße und Südring Stromleitungen erneuert. Zu einem späteren Zeitpunkt folgt die Anbindung bis zum Marienplatz.
Für auftretende Behinderungen im Zeitraum der Baumaßnahme bittet die Stadtwerke Bochum Netz GmbH alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Weitere Informationen über die Baustellenaktivitäten der Stadtwerke gibt es unter www.stadtwerke-bochum.de/baustellen.