Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

Förderprogramme
Ihrer Stadtwerke

Jetzt Zuschüsse sichern

Umwelt aktiv

Förderprogramme der Stadtwerke Bochum

Mit ihrem Förderprogramme leisten die Stadtwerke Bochum einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der Umwelt - und helfen Ihnen, Geld zu sparen.

Zuschussregelung für Heizungsanlagen

Gasheizungsanlage

Ältere Heizungsanlagen sind oft überdimensioniert und technisch längst überholt. Die neue Kesselgeneration, und hierzu gehören in erster Linie die erdgasbefeuerten Niedertemperatur- und die Brennwertkessel, erreicht durch verschiedene Maßnahmen einen feuerungstechnischen Wirkungsgrad von 94-106% und damit eine erhebliche Einsparung der eingesetzten Energie sowie der ausgestoßenen Schadstoffe.

Fördermöglichkeit:

Bei Umstellung einer Heizungsanlage von Kohle, Heizöl oder Nachtstrom auf Erdgas beträgt der Zuschuss*

  • bei Wohngebäuden: 250,00 € je Wohnungseinheit (max. Zuschuss 1.250,00 € je Erdgasanschluss)
  • für gewerblich genutzte Objekte können Sonderregelungen getroffen werden


Bedingung:

5-jährige Erdgasbindung und Lieferung durch den Vertrieb der Stadtwerke Bochum

Zuschuss für thermische Solaranlagen in Bestandsgebäuden

Thermische Solaranlage

Thermische Solaranlagen nutzen zur Warmwasserbereitung, beispielsweise für die Dusche oder das Bad und eventuell zur Unterstützung der Raumheizung, die Wärmestrahlung der Sonne.

Im Kollektor wird die Strahlung der Sonne in Wärme umgesetzt. Ein Speicher nimmt die Wärme über einen Wärmetauscher auf, sodass sie zur späteren Nutzung wieder abgegeben werden kann.

Im Allgemeinen werden thermische Solaranlagen so ausgelegt, dass sie 50 - 70% des Warmwasserbedarfs decken. Aufgrund der jahreszeitlichen Schwankungen ist eine Zusatzheizung, beispielsweise eine Erdgasheizung, erforderlich.

Fördermöglichkeit:

Für thermische Solaranlagen in Verbindung mit einer Erdgasheizung oder einer Strom- bzw. Erdgaswärmepumpe gewähren wir einen Zuschuss*

  • auf die Kollektorfläche von 100,00 € je m²
  • max. Zuschuss 500,00 € je Anlage


Bedingungen:

  • Der Bauantrag für das Objekt wurde vor Januar 2009 gestellt.
  • 5-jährige Erdgas- oder Strombindung und Lieferung durch den Vertrieb der Stadtwerke Bochum

Förderung Wärmepumpen

Eine Wärmepumpe funktioniert im Prinzip wie ein Kühlschrank nur mit umgekehrter Wirkung. Ein Kühlschrank entzieht seinem Innenraum Wärme und gibt diese nach draußen ab, während eine Wärmepumpe Wärme dem Außenbereich entzieht und diese als Heizenergie an das Haus abgibt.

Fördermöglichkeit:

Bei Umstellung einer Heizungsanlage von Kohle, Heizöl oder Nachtstrom auf effiziente** Wärmepumpentechnologie beträgt der Zuschuss* 500,00 € je Anschluss

Bedingung:

5-jährige Erdgas- oder Strombindung und Lieferung durch den Vertrieb der Stadtwerke Bochum

Zuschussregelung für Blockheizkraftwerke

Fördermöglichkeiten:

Bei Installation eines Erdgasblockheizkraftwerkes beträgt der einmalige Zuschuss*

  • bei Wohngebäuden 500,00 € je Anschluss
  • für gewerblich genutzte Objekte können Sonderregelungen getroffen werden


Bedingung:

5-jährige Erdgasbindung und Lieferung durch den Vertrieb der Stadtwerke Bochum

Weitere Beratung

Unsere Fachleute beraten Sie gerne kompetent und ganz individuell unter der Rufnummer 0234 / 960 – 3525.

Sie können auch direkt über unser Kontaktformular eine E-Mail senden oder den Rückrufservice nutzen.

*gilt nicht bei Umstellung von Häusern in fernwärmeversorgten Gebieten
**Jahresarbeitszahl Elektrowärmepumpe >= 3,7; Jahresarbeitszahl Erdgaswärmepumpe >= 1,2