Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

Pressenews

29.02.2008

Stadtwerke Bochum: Prominenz talkt im Atrium

Prominenz talkt im Atrium
Prominenz talkt im Atrium

Am 29. Februar präsentierten die Stadtwerke Bochum ein neues Veranstaltungsformat, den „Atriumtalk“. Ein breites Publikum aus Kunden, Partnern und Journalisten erlebten im Verwaltungsgebäude der Stadtwerke die Premiere des „Atriumtalks“, einer Gesprächsrunde, die die Stadtwerke Bochum zukünftig zweimal im Jahr ausrichten möchten.

Professor Dietrich Grönemeyer, Bochumer Wissenschaftler und Visionär, moderierte die Premiere des „Atriumtalks“ im Dialog mit Altbundespräsident Dr. Richard von Weizsäcker vor den rund 150 geladenen Gästen. Getreu dem Motto „Mensch bleiben“ entstand eine spannende Unterhaltung in der sowohl Öffentliches als auch Privates den Inhalt des 90-minütigen Gesprächs füllten. Im Talkverlauf erfuhren die Zuhörer interessante Details aus den bewegenden Viten der beiden Redner.

Musikalisch begleitete Klaus Doldinger den Diskussionsabend. Doldinger ist vor allem als Jazzmusiker und Komponist bekannt und steuerte aktuell ein Stück zum Soundtrack der Las Vegas-Trilogie „Ocean’s Thirteen“ bei.

Die Stadtwerke Bochum verstehen sich als lokal verankertes Unternehmen nicht nur als Energieversorger, sondern auch als gesellschaftlicher Akteur in Bochum. Sie setzen sich für den Standort Bochum ein und engagieren sich im kulturellen und sozialen Bereich der Stadt. Außerdem investieren die Stadtwerke in Jugend und Bildung sowie in die Sportszene vor Ort. „Neben den zahlreichen interessanten Veranstaltungen der Stadtwerke waren wir lange auf der Suche nach einem Leuchtturmprojekt, das unser Engagement auch in der Region bekannt macht und Bochums gesellschaftliche Wertschätzung nach außen trägt“, erklärt Geschäftsführer Bernd Wilmert.

Die Stadtwerke Bochum wollen künftig jedes Jahr, im Frühjahr und Herbst, interessante Personen aus Politik, Kultur und Weltgeschichte, immer auch aus einer anderen Sichtweise betrachtet, im neuen Veranstaltungsprofil „Atriumtalk“ präsentieren.

Weitere Infos erhalten Sie utner der Rufnummer: 0234 / 960 - 1300.


Download: