Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

Online-Kundencenter

31.07.2019

Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr setzt auf Ökostrom der Stadtwerke Bochum

Übergabe Ökostrom-Zertifikat
Der Ökostrom der Stadtwerke Bochum stammt aus TÜV-zertifizierten norwegischen Wasserkraftwerken. Ein entsprechendes Zertifikat nahmen Jürgen Hecht (rechts), Geschäftsführer der Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr, und Dirk Clemens (links), kommissarischer Betriebsstättenleiter Kemnade, von Stadtwerke-Key-Account-Manager, Thomas Osthues (Mitte), entgegen.

Das Freizeitbad Heveney, die Bootshallen Oveney sowie das Seglerheim Heveney werden ab sofort mit umweltfreundlichem Ökostrom der Stadtwerke Bochum versorgt. Die Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr schloss dazu eine individuelle Vereinbarung im laufenden Bezug mit dem Bochumer Energieversorger.

„Die Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr saniert in den nächsten Jahren mit Millioneninvestitionen ihre Parks und Bäder. Immer steht dabei der Schutz des Klimas an vorderer Stelle. Mit einem CO2-neutralen Strombezug im Freizeitzentrum Kemnade leisten wir nun schon sofort einen erheblichen Klimaschutzbeitrag bei nur sehr geringen Mehrkosten“, erklärt Jürgen Hecht, Geschäftsführer der Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr.

Die Ökostrommengen werden aus norwegischen Wasserkraftwerken beschafft und ins deutsche Stromnetz eingespeist.

„Unser Ökostrom aus Wasserkraft ist eine umweltfreundliche Alternative zum herkömmlichen Strombezug“, erklärt Frank Thiel, Geschäftsführer der Stadtwerken Bochum. „Unsere Kunden leisten so einen wichtigen Beitrag zu Klimaschutz und Ressourcenschonung.“

Bereits seit 15 Jahren setzen die Stadtwerke Bochum auf Ökostrom. Kunden des Bochumer Energieversorgers haben seit der Einführung des Ökostrom-Produkts im Jahr 2004 rund 1,4 Mio. Tonnen CO2 eingespart. Insgesamt wurden seither 2,5 Mrd. Kilowattstunden Ökostrom aus Wasserkraft bezogen.

„Für nur einen Euro mehr im Monat können Privatkunden, die vollständig auf konventionelle Energieträger verzichten möchten, den TÜV-zertifizierten Ökostrom zu jedem laufenden Stromvertrag hinzubuchen und damit den eigenen Strombezug auf Ökostrom umstellen“, ergänzt Frank Thiel.

Mehr Informationen zum Ökostrom-Angebot gibt es unter www.stadtwerke-bochum.de