Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

Online-Kundencenter

21.01.2020

Klimaschutz auf dem Stundenplan

Stadtwerke-Umweltunterricht
Stadtwerke-Umweltunterricht

Stadtwerke starten Umweltunterricht für alle Bochumer Grundschulen

Bochumer Grundschulen können sich ab sofort für den kostenlosen Umweltunterricht der Stadtwerke Bochum unter dem Titel „Energie erleben und verstehen“ anmelden. Eine der ersten Unterrichtseinheiten des Jahres hielt Umweltlehrer Lothar Franken von der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. vor der Klasse 4b der Grundschule In der Vöde in Bochum-Grumme.

Mit Hilfe von Dampfmaschine, Windrad und Solarzelle klärt Umweltpädagoge Lothar Franken im Auftrag des Bochumer Energieversorgers spielerisch über die verschiedenen Arten der Energiegewinnung auf und sensibilisiert Grundschüler für die Folgen des Klimawandels.

„Durch Fridays for Future und den beginnenden gesellschaftlichen Wandel wissen auch Grundschüler, dass Umweltschutz und CO2-Vermeidung wichtige Zukunftsthemen sind. Unser Umweltunterricht schärft das Bewusstsein dafür, dass Energie etwas Kostbares ist, das man nicht verschwenden sollte und zeigt Möglichkeiten auf, wie jeder Einzelne einen Beitrag zum bewussten Umgang leisten kann“, erklärt Angela Albert, zuständig für die Schulkooperation bei den Stadtwerken Bochum.

Unterrichtsanfragen von Grundschulen für den kostenlosen Umweltunterricht für die vierten Jahrgangsstufen können telefonisch unter 0234/960-1304 oder per E-Mail an angela.albert@stadtwerke-bochum.de gerichtet werden.