×
Frohes neues Jahr!

Info zur Ausrufung der Alarmstufe im Notfallplan Gas

Liebe Kundinnen und Kunden,

die Bundesregierung hat am 23.06.2022 die Alarmstufe im Notfallplan Gas ausgerufen. Nähere Informationen zum Thema erhalten Sie hier.

Laufwasserkraftwerke nutzen das natürliche oder künstliche Gefälle von Wasserströmen, um Strom zu erzeugen. Die Bewegungsenergie des Wassers setzt ein Turbinenrad in Betrieb und treibt damit Generatoren zur Stromerzeugung an.

Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://gutundgruen.de/oekostrom/.

Ein eigenes Netz für Ökostrom gibt es nicht. Daher ist es unmöglich, Ökostrom getrennt von konventionellem Strom zu liefern. Strom wird über ein Stromnetz transportiert, an das alle Stromerzeugungsanlagen und alle Stromverbraucher angeschlossen sind – egal ob Windrad oder Kohlekraftwerk, egal ob Ökostromkunde oder Kunde mit konventionellem Tarif.  Es kommt immer ein Strom-Mix aus Ihrer Steckdose.

Man spricht in diesem Zusammenhang bildlich von einem Stromsee, der viele unterschiedliche Zu- und Abflüsse hat. Im Stromsee vermischt sich alles zu einem Mix.

Fakt ist aber: Je mehr Ökostrom nachgefragt wird, desto höher ist der Anteil an erneuerbaren Energien am Gesamtstrom-Mix.

Die Stadtwerke kaufen Ökostrom aus europäischen Wasserkraftwerken. Dieser Ökostrom trägt also dazu bei, den sogenannten Graustrom zu verdrängen.

Den Anteil von Ökostrom an unserem Gesamtstrom-Mix entnehmen Sie bitte der Stromkennzeichnung gemäß Energiewirtschaftsgesetz.

Unser Ökostrom aus Wasserkraft stammt aus europäischen Wasserkraftwerken, deren Standards vom TÜV SÜD zertifiziert sind.

 

 

Klimaschutz ist Umweltschutz!

Klimaschutz geht uns alle an. Und ab jetzt kann ihn sich auch jeder leisten: Dank Ökostrom 2-1-0, unserer Klimaschutz-Initiative. Denn dabei entscheiden Sie selbst, welchen Betrag Sie für Ihren grünen Strom aufbringen möchten.

Jetzt auf Ökostrom aus Wasserkraft umstellen und gemeinsam das Klima schützen!

https://www.stadtwerke-bochum.de/oekostrom

 

Unter Ökostrom versteht man Energie, die aus erneuerbaren Quellen gewonnen wird. Dazu zählen insbesondere Sonne, Wasser- und Windkraft.

Grundlegender Unterschied zum sogenannten Graustrom ist, dass bei der Energieproduktion keine umweltschädlichen Emissionen anfallen.

 

Die Umstellung funktioniert schnell und einfach online - hier können Sie direkt umstellen auf Ökostrom.

Das 2-1-0-Prinzip

Sind Sie bereits Stromkunde bei uns, wählen Sie einen Zusatzbeitrag zu Ihrem laufenden Stromvertrag und werden somit CO2-Sparer. Neukunden können dies bei der Online-Bestellung gleich mit erledigen.

2 Euro pro Monat: Sie setzen ein doppeltes Zeichen! Denn Sie stellen nicht nur selbst auf eine klimafreundliche Stromversorgung um - Sie ermöglichen es auch anderen Bochumerinnen und Bochumern, Ökostrom zu nutzen.

1 Euro pro Monat: Sie entscheiden sich bewusst für einen Beitrag zu einer klimafreundlichen Stromversorgung und engagieren sich aktiv für eine lebenswerte Zukunft.

0 Euro pro Monat: Mit Ihrer Entscheidung für den grünen Strom der Stadtwerke sagen Sie Ja zum Klimaschutz und tragen mit dazu bei, dass Bochum insgesamt klimafreundlicher wird.

Machen Sie jetzt mit!

 

Den Preis für unseren Ökostrom aus Wasserkraft bestimmen Sie  -  nach dem 2-1-0-Prinzip können Sie persönlich entscheiden, wie viel Sie zusätzlich zu Ihrem laufenden Stromvertrag zahlen möchten:

2 Euro pro Monat: Sie setzen ein doppeltes Zeichen! Denn Sie stellen nicht nur selbst auf eine klimafreundliche Stromversorgung um - Sie ermöglichen es auch anderen Bochumerinnen und Bochumern, Ökostrom zu nutzen.

1 Euro pro Monat: Sie entscheiden sich bewusst für einen Beitrag zu einer klimafreundlichen Stromversorgung und engagieren sich aktiv für eine lebenswerte Zukunft.

0 Euro pro Monat: Mit Ihrer Entscheidung für den grünen Strom der Stadtwerke sagen Sie Ja zum Klimaschutz und tragen mit dazu bei, dass Bochum insgesamt klimafreundlicher wird.

Die Umstellung funktioniert schnell und einfach online - hier können Sie direkt umstellen auf Ökostrom.

Mehr Infos zur Aktion.

Top