×
Sponsoring-Icon Herz

Unser Tipp! Für die Nutzung unseres Online-Kundencenters schenken wir Ihnen 10 Extra-Herzen für die Bürgerprojekte.

Hier geht es zum Online-Kundencenter.

  • Für eine neue Mobilität
    Stadtwerkedrive

Bochum sauber unterwegs

mit Stadtwerkedrive

Elektromobilität ist der Antrieb der Zukunft. Fahrzeuge mit rein elektrischem und hybridem Antrieb sind fester Bestandteil des städtischen Verkehrs. Stadtwerkedrive Ladestationen sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Mit den unseren Stadtwerkedrive-Lösungen für zu Haus wird der Umstieg auf die saubere und moderne Mobilität noch einfacher.

Informationen rund um die Elektromobilität finden Sie auf unserer Produktseite.

Stadtwerkedrive - Elektromobilität

Überall laden

Stadtwerkedrive Ladekarte

Mit Stadtwerkedrive sind Sie immer mobil: Laden Sie einfach und flexibel an allen Stadtwerkedrive-Ladepunkten in Bochum – und an vielen intercharge-Stationen europaweit. Bestellen Sie jetzt Ihre Stadtwerkedrive Ladekarte!

Jetzt Ladekarte bestellen

In drei Schritten

zur eigenen Stromtankstelle

Angebot anfordern

Entdecken Sie online unsere Ladetechnik und erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot für Ihre Paketlösung.

Icon - Vor-Ort-Termin

Vor-Ort-Termin

Persönliche Beratung kann nichts ersetzen: Wir beraten Sie vor Ort und erstellen Ihr maßgeschneidertes Ladekonzept.

Icon - Inbetriebnahme

Inbetriebnahme

Wir bringen Ihre neue Ladestation ans Netz. Auf Wunsch kümmern wir uns auch laufend um Wartung und Betrieb.

Elektrisch fahren mit Sonnenstrom

Machen Sie Ihr Solar Paket perfekt

Photovoltaik und E-Mobilität sind eine perfekte Kombination. Die Solaranlage für Ihr Hausdach oder den Firmensitz erhalten Sie bei den Stadtwerken Bochum im Rundum-sorglos-Paket. Wir planen für Sie passgenau eine Anlage, mit der Sie Solarstrom nicht nur im Haus und im Unternehmen, sondern auch für die Batterien Ihres E-Fahrzeugs nutzen können.

 

Mehr Informationen

Ihre häufigsten Fragen an uns

und unsere schlauesten Antworten darauf.

Ganz schnelle Antwort benötigt?
Einfach anrufen: 0234 - 960-3090

Zum FAQ-Bereich

 

Der Mieter erhält nach einer Zahlungserinnerung seine erste Mahnung, bleibt auch diese unbeachtet, senden wir eine zweite Mahnung an den Mieter.
Muss eine dritte Mahnung erfolgen, geht das gleiche Schreiben an den Eigentümer/ Vermieter. Der EGT wird sozusagen haftbar gemacht für den Mieter und muss bei Zahlungsverzug/ Nichtzahlung aufkommen. Der Vermieter muss dann im Innenverhältnis die Forderung beim Mieter klären.

 

 

Beim Laden an einer Ladesäule werden Kabel mit Typ-2-Anschluss automatisch verriegelt – zum einen von der Ladesäule und zum anderen durch die Zentralverriegelung des Fahrzeuges. So ist Ihr Ladekabel vor unbefugtem Zugriff oder sogar Diebstahl geschützt. Falls gewünscht, kann das Ladekabel auch fest an der Ladesäule installiert werden.

Sie können zwischen einem Schnelllademodus und zwei Modi für das solaroptimierte Laden wählen. Beim solaroptimierten Laden bieten sich Ihnen die Wahlmöglichkeiten „Überschussladen“ und „Prognosebasiertes Laden“ an.

Die Einstellung des von Ihnen gewünschten Lademodus erfolgt mit Hilfe eines Drehschalters an der Wallbox.

 

Der Aufbau von Ladestellen bis 11 kW im oder am eigenen Gebäude und bei Höhere Leistungen müssen beim Netzbetreiber gemeldet werden. In jedem Fall darf eine Ladestation nur von einer geprüften Elektrofachkraft installiert werden – das ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

 

Kundenservice

Sie wünschen Beratung zu unseren Produkten oder haben Fragen zur Bestellung?

Unser freundliches Serviceteam berät Sie gerne in unserem Kundenzentrum am Ostring 28 in Bochum und selbstverständlich auch telefonisch oder per E-Mail.

Telefonischer Kundenservice von 8 bis 20 Uhr (montags bis samstags) unter: 0234 960-3090

Kundenservice - Mitarbeiterin im Gespräch mit Kundin
Top