×
Telefonischer Kundenservice

Aufgrund der Preisanpassungen erreichen uns aktuell zahlreiche Kundenanfragen. Der telefonische Kundendienst ist zurzeit überlastet. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Alternativ nutzen Sie einfach unsere Service-Formulare. Vielen Dank.

Rechnet sich eine Photovoltaik-Anlage heute noch?

Ja, eine Photovoltaik-Anlage rechnet sich durch den Eigenverbrauch von Solarstrom (ca. 60%), da so der Bezug von vergleichsweise teurem Netzstrom reduziert wird. Die EEG-Förderung spielt so nur noch eine untergeordnete Rolle. Ihr Solar Paket wird so ausgelegt, dass Sie einen hohen Eigenverbrauchsanteil erreichen.
Für neue Anlagen gelten die folgenden Regelungen: Bei Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von maximal 30 kWp ist der jährliche Eigenverbrauch bis 30.000 kWh Solarstrom abgabefrei. Bei Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung über 30 kWp muss eine Abgabe (EEG-Umlage) für den Solarstrom-Eigenverbrauch gezahlt werden.

Top