×
Sponsoring-Icon Herz

Unser Tipp! Für die Nutzung unseres Online-Kundencenters schenken wir Ihnen 10 Extra-Herzen für die Bürgerprojekte.

Hier geht es zum Online-Kundencenter.

Trinkwasser aus Bochum

H2BO - Bochums Erfrischungsformel

Trinkwasserqualität

Trinkwasseranalyse

Die Westfälische Wasser- und Umweltanalytik GmbH kontrolliert in regelmäßigen Abständen die Trinkwasserqualität. Zusätzlich werden Wasserproben vom Chemischen Untersuchungsamt der Stadt Bochum sowie vom Hygieneinstitut Gelsenkirchen analysiert.

H2BO - Bochums Erfrischungsformel

Trinkwasser ist nach wie vor das Lebensmittel Nr. 1. Für die Stadtwerke Bochum ist es selbstverständlich, dieses wichtige Grundnahrungsmittel stets einwandfrei und mit bester Trinkwasserqualität an ihre Kundinnen und Kunden auszuliefern. Wir garantieren bis zu Ihrer Hausinstallation für die Wasserqualität. Was das Rohrsystem in Ihrem Haus bzw. der Wohnung angeht, müssen Sie jedoch selbst die Initiative ergreifen. Auch in der Hausinstallation kann die Trinkwasserqualität beeinflusst werden. Setzen Sie sich bitte mit Ihrem Hauseigentümer oder Verwalter in Verbindung und erfragen Sie, ob eventuell Bleirohre verlegt worden sind.

Hinweis:

Die Stadtwerke Bochum werden von den Wasserwerken Essen-Horst und Witten beliefert. Alle angegebenen Werte sind die Jahresmittelwerte aus dem Jahr 2022. Die Versorgungsgebiete Bochum-Langendreer und Bochum-Werne werden direkt aus dem Wasserwerk Witten versorgt. Das übrige Versorgungsgebiet wird aus den Wasserwerken Essen-Horst und Witten in wechselnden Anteilen beliefert. Die Versorgung in den Randbezirken von Bochum kann in wenigen Fällen auch von einem benachbarten Wasserwerk erfolgen.

Wasserhärte

Härtebereich WEICH
Wassertropfen - Wasserqualität, Wasserhärte 7,2 °dH Langendreer und Werne
Wassertropfen - Wasserqualität, Wasserhärte 7,0 °dH Übriges Bochum

Trinkwasseranalyse

Jahresmittelwerte 2022
Parameter Maßeinheit Grenzwert* Jahresmittelwert (geometrisch)
Bereich     Bochum
      ohne Langendreer und Werne Langendreer und Werne
Temperatur °C - 16,8 12,3
Leitfähigkeit (25 °C) µS/cm 2790 bei 25°C 440 407
pH-Wert   6,5 bis 9,5 8,04 8,12
SAK-436 nm (Färbung) 1/m 0,5 <0,10 <0,10
Trübung FNU - 0,09 0,09
Säurekapazität pH 4,3 mmol/l - 1,82 1,87
Basekapazität pH 8,2 mmol/l - 0,03 0,01
Härte mmol/l
g/l
- 1,25
0,125
1,28
0,128
Gesamthärte °dH - 7,0 7,2
Karbonathärte °dH - 5,1 5,3
Sauerstoff mg/l - 10,9 10,0
TOC mg/l ohne anormale Veränderung 0,8 0,6
Calcitlösekapazität mg/l 5 0 0
Härtebereich   - weich weich
Parameter Maßeinheit Grenzwert* Jahresmittelwert (geometrisch)
Bereich     Bochum
      ohne Langendreer und Werne Langendreer und Werne
Ammonium mg/l 0,50 <0,05 <0,05
Bor  mg/l  1 0,06 0,05
Calcium mg/l   39 41
Kalium mg/l   3,9 3,9
Magnesium mg/l   6,8 6,6
Natrium mg/l 200 32 27
Parameter Maßeinheit Grenzwert* Jahresmittelwert (geometrisch)
Bereich     Bochum
      ohne Langendreer und Werne Langendreer und Werne
Bromat mg/l 0,010 <0,0030 <0,0030
Chlorid mg/l 250 49  40
Cyanid mg/l 0,050 <0,005 <0,005
Fluorid mg/l 1,5  0,11 0,10
Nitrat mg/l 50 9,6 12,3
Nitrit mg/l 0,50 <0,01 <0,01
Phosphat (PO4) gesamt mg/l   0,25 0,23
Silikat mg/l   5,5 5,5
Sulfat mg/l 250 38 34
Parameter Maßeinheit Grenzwert* Jahresmittelwert (geometrisch)
Bereich     Bochum
      ohne Langendreer und Werne Langendreer und Bochum-Werne
Aluminium mg/l 0,200 <0,010 0,017
Antimon mg/l 0,0050 <0,001 <0,001
Arsen mg/l 0,010 <0,001 <0,001
Blei mg/l 0,010 <0,001 <0,001
Cadmium mg/l 0,0030 <0,0003 <0,0003
Chrom mg/l 0,050 <0,0005 <0,0005
Eisen mg/l 0,200 <0,010 <0,010
Kupfer mg/l 2,0 0,023 <0,005
Mangan mg/l 0,050 <0,002 <0,002
Nickel mg/l 0,020 <0,002 <0,002
Quecksilber mg/l 0,0010 <0,0001 <0,0001
Selen mg/l 0,010 <0,001 <0,001
Uran mg/l 0,010 <0,001 <0,001
Parameter Maßeinheit Grenzwert* Jahresmittelwert (geometrisch)
Bereich     Bochum
      ohne Langendreer und Werne Langendreer und Werne
1,2-Dichlorethan µg/l 3,0 <0,05 <0,1
Benzo-(a)-pyren µg/l 0,010 <0,0025 <0,0025
Benzol µg/l 1,0 <0,05 <0,01
Sum.Tri, Tetrachlorethen µg/l 10 <0,05 <0,05
Summe PAK (TrinkwV) µg/l 0,10 <0,005 <0,005
Summe THM (TrinkwV) µg/l 10 <0,050 <0,100
Parameter Maßeinheit Grenzwert* Jahresmittelwert (geometrisch)
Bereich     Bochum
      ohne Langendreer und Werne) Langendreer und Werne)
Koloniezahl bei 22°C KBE/ml 100 0 0
Koloniezahl bei 36°C KBE/ml 100 0 0
Coliforme Bakterien KBE/100 ml 0 0 0
E. coli KBE/100 ml 0 0 0
Clostridium perfringens KBE/100 ml 0 0 0
Enterokokken KBE/100 ml 0 0 0

Die Beschaffenheit des gelieferten Trinkwassers kann sich ändern, z.B. durch Schwankungen in der Rohwasserqualität, durch Umstellungen in der Aufbereitung, durch Versorgung aus einem anderen Wasserwerk oder durch Reaktionen in den Transportleitungen. Eine Haftung aufgrund der Analysenangaben muss daher ausgeschlossen werden.

* Trinkwasserverordnung 2001

Informationspflicht

nach § 21 Abs. 1 Trinkwasserverordnung

In den folgenden PDF-Dateien informieren wir über die Zusammensetzung des Trinkwassers, die dem Trinkwasser zugesetzten Stoffe und die Auswahl geeigneter Werkstoffe für häusliche Trinkwasserinstallationen.

Bürgerwissenschaft zur Wasserqualität

auf dem letzten Meter

Sauberes Trinkwasser gehört zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Bei uns sieht es dabei gut aus: Das Trinkwasser ist einwandfrei, zumindest bis es ins Haus kommt. Was danach passiert in Rohren, Filtern, Armaturen, weiß man nicht. Diese letzten Meter bis zum Wasserhahn nimmt das bürgerwissenschaftliche Projekt „CS:iDrop®“ unter die Lupe.

Mehr erfahren

Top