Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

Das
Unternehmen

Die Geschichte der Stadtwerke Bochum.

1972: Stadtwerke Bochum werden eine GmbH

Stadtwerke Bochum werden eine GmbH. Mit Ratsbeschluss vom 25. Mai werden die Stadtwerke Bochum rückwirkend zum 1. Januar diesen Jahres zur "GmbH". Das bedeutet, eine Kapitalgesellschaft im städtischen Besitz. Sie unterliegt der parlamentarischen Kontrolle und damit der Kontrolle jedes einzelnen Bochumer Bürgers. Der Kunde hat es auch mit einer wesentlichen Neuerung zu tun: mit der Jahresverbrauchsabrechnung. Während eines Abrechnungjahres leistet der Kunde sechsmal eine zweimonatige Abschlagszahlung, wobei die Differenz am Ende des Jahres nachgezahlt oder ausgezahlt wird.