Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

Das
Unternehmen

Die Geschichte der Stadtwerke Bochum.

2010: Stadtwerke-Konsortium Rhein-Ruhr und Evonik unterzeichnen Kaufvertrag über 51 Prozent der Anteile an der Evonik Steag GmbH

Stadtwerke-Konsortium Rhein-Ruhr

Das Stadtwerke-Konsortium Rhein-Ruhr unterzeichnete am 18. Dezember 2010 den Kaufvertrag zur Übernahme von 51 Prozent an der Evonik Steag GmbH. Die Investition in die Steag dient nicht nur der weiteren Stärkung des eigenen Geschäftes. Mit den Anlagen der Steag sind die Stadtwerke Bochum vielmehr innerhalb des Konsortiums in der Lage, künftig auf eigene, leistungsfähige Erzeugungskapazitäten zurückgreifen zu können.

Das Stadtwerke-Konsortium Rhein-Ruhr ist ein Zusammenschluss der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21), der Dortmunder Stadtwerke AG (DSW21), der Energieversorgung Oberhausen AG (evo), der Stadtwerke Bochum GmbH, der Stadtwerke Essen AG, der Stadtwerke Dinslaken GmbH und der Stadtwerke Duisburg AG.