Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

Stadtwerke Bochum

Das
Unternehmen

Die Geschichte der Stadtwerke Bochum.

2015: Trianel Windpark Borkum (TWB) vollständig am Netz

Trianel Windpark Borkum
Trianel Windpark Borkum

Alle 40 Windenergieanlagen des ersten rein kommunalen Offshore-Windparks in der Nordsee mit einer Leistung von insgesamt 200 Megawatt sind seit dem 17. Juli 2015 am Netz und produzieren Strom. Mit der vollständigen Inbetriebnahme des Trianel Windparks Borkum ist das kommunale Pionierprojekt vollendet. Damit leisten die Stadtwerke Bochum einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und zum Ausbau der Windkraft auf hoher See.

Mit durchschnittlich 4.000 Volllaststunden werden von nun an von TWB jährlich rund 800 Mio. kWh Windstrom erzeugt. Dies reicht rechnerisch aus, um 230.000 Haushalte mit Strom zu versorgen. (bei 3.500 kWh pro Haushalt und Jahr)

Die Stadtwerke Bochum sind an TWB mit 18,5 Prozent beteiligt. Dies entspricht etwa 37 MW – also gut sieben Windkraftanlagen –, mit denen rechnerisch 42.000 Haushalte ein Jahr lang mit Windstrom versorgt werden können.