×
Telefonischer Kundenservice

Aufgrund eines erhöhten Anrufaufkommens kann es bei unserer telefonischen Kundenberatung zu längeren Wartezeiten kommen. Wir bitten um Verständnis. Bitte nutzen Sie alternativ unser Online-Kundencenter oder unsere Serviceformulare. Vielen Dank!

  • Toi Toi Toi
    300 € Energie-Gutschein gewinnen.
  • Mein Solardach?
    Natürlich aus Bochum.

Jetzt schnell den Kostencheck machen.

Rechnung einfach online simulieren

Wussten Sie schon, dass Sie jederzeit einfach online Ihre voraussichtliche Rechnungshöhe simulieren können? Einfach im Online-Kundencenter registrieren, Zählerstand eingeben und falls nötig die Abschläge anpassen.

Jetzt Rechnung simulieren

Als regionaler Partner sind wir seit 167 Jahren für Familien und Geschäftskunden in Bochum und dem Ruhrgebiet da. Ob Strom, Gas, Wasser, Fernwärme oder E-Mobilität - wir treiben voran, was Sie antreibt.

Startklar zur Energiewende

Umbruch im Energiesektor

Wir helfen dabei, noch mehr zu erreichen.

 

Mehr erfahren

Wir suchen dich

Ausbildung mit Zukunft

Bock auf nachhaltige Energietechnik? Auf Elektromobilität? Auf 3D-Druck und spannende IT-Themen? Dann komm zu den Stadtwerken Bochum! Ob Industriekaufmann/-frau, Anlagenmechaniker*in oder Elektroniker*in für Betriebstechnik - wir bieten dir eine großartige Ausbildung in einem Unternehmen, das die Energieversorgung der Zukunft mitgestaltet. Jetzt noch schnell bewerben und einen Ausbildungsplatz für 2023 sichern.

Jetzt bewerben

Ihre häufigsten Fragen an uns

und unsere schlauesten Antworten darauf.

Noch mehr Antworten gewünscht?

Zum FAQ-Bereich

Die Bundesregierung hat von ihrer Befugnis des Energiesicherungsgesetzes (§ 26 EnSiG) Gebrauch gemacht und mit der neuen Gaspreisanpassungsverordnung Regelungen erlassen, wonach die Mehrkosten für die Ersatzbeschaffungen den Gasimporteure im Falle einer erheblichen Reduzierung der Gasimportmengen erstattet und in Form der sogenannten Gasbeschaffungsumlage weitergegeben werden können. Übergreifendes Ziel ist es, die Marktmechanismen und Lieferketten so lange wie möglich aufrechtzuerhalten.

Bei der nun beschlossenen Umlage nach Energiesicherungsgesetzes § 26 EnSiG erfolgt ein Ausgleich der höheren Gasbeschaffungspreise über Gaslieferanten, die diese Kosten an ihre Kunden weitergeben können. Die Umlage ist für alle Gas-Lieferanten (gerechnet in Cent pro Kilowattstunde) gleich hoch. Die § 26 EnSiG-Umlage soll damit eine faire Verteilung der Lasten auf viele Schultern erlauben. Weitere Ausführungen für die Gründe und das Verhältnis zum gesetzlichen Preisanpassungsrecht nach § 24 EnSiG finden sich auch in dem Fragen-Antworten-Katalog des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/Downloads/F/faq-gasumlage.html. Mit der Umlage werden die Mehrkosten für die Ersatzbeschaffung solidarisch auf alle Gaskunden umgelegt. Die Umlage fließt als Preisbestandteil in den Gaspreis ein und ist zeitlich bis zum 1. April 2024 begrenzt. Durch die lange Laufzeit wird die Möglichkeit geschaffen, die Höhe der Umlage über diesen Zeitraum zu verteilen und damit zu begrenzen.

Nach offizieller Bekanntgabe erfahren Sie die Höhe der Umlage hier. Außerdem finden Sie auf dieser Seite auch weitere Fragen und Antworten zu den Gasumlagen.

Mit Blick auf die Gas-Versorgungssicherheit hat die Bundesregierung ein Gesetz beschlossen, das konkrete Mindestfüllstände der Gasspeicher an bestimmten Stichtagen vorgibt. Dies soll dazu beitragen, dass im Winter auch bei dem Ausfall von Gasimporten die Gasversorgung in Deutschland gesichert ist. Um bestimmte Füllstände in den Gasspeichern zu erreichen, ist der sog. Marktgebietsverantwortliche, Trading Hub Europe (THE), berechtigt, bei Bedarf Gas einzukaufen und in die Gasspeicher einzuspeichern. Die Verantwortung zum Erreichen der Füllstandsvorgaben der Gasspeicher liegt primär bei den Speicherbetreibern und Speichernutzern, THE ergreift jedoch im Einklang mit den rechtlichen Vorgaben ergänzende Maßnahmen, um die gesetzlich festgelegten Füllstände zu erreichen. Die dafür bis zum 01. April 2025 anfallenden Kosten werden über die sogenannte Gasspeicherumlage finanziert. Diese Umlage fließt als Preisbestandteil in den Gaspreis ein, wodurch alle Gaskunden solidarisch an den Mehrkosten beteiligt werden.

Nach offizieller Bekanntgabe erfahren Sie die Höhe der Umlage hier. Außerdem finden Sie auf dieser Seite auch weitere Fragen und Antworten zu den Gasumlagen.

Die Absenkung der EEG-Umlage zum 01. Juli 2022 nach dem EEG-Entlastungsgesetz von 3,723 Cent netto (4,43 Ct brutto) pro kWh auf 0,00 Cent wird von uns wie auch von anderen Energieversorgern vollständig an Sie weitergegeben. Das bedeutet, dass Sie ab dem 01. Juli keine EEG-Umlage bezahlen und die Absenkung auf Ihrer nächsten Jahresverbrauchsabrechnung von uns berücksichtigt wird.  

Zum 01.01.2021 wurde in Deutschland das von der Bundesregierung beschlossene Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) wirksam. Demnach müssen für Brennstoffe wie Heizöl, Benzin, Diesel oder Erdgas CO2-Zertifikate erworben werden. Die Kosten dafür haben alle Verbraucher dieser Brennstoffe zu tragen. Mit den CO2-Kosten gemäß BEHG erhöht sich Ihr Gas-Arbeitspreis.

Beispiel: Bochumer Gaskunden in der Grundversorgung mit einem StadtwerkeBasis-Vertrag und einem durchschnittlichen Verbrauch von 7.500 Kilowattstunden im Jahr müssen seit Januar 2021 mit einer monatlichen Mehrbelastung von rund 3,38 Euro brutto rechnen. Dies entspricht einer Preissteigerung von etwa 6,6 Prozent. Diese Steigerung muss jeder Energieversorger an seine Kunden weitergeben.

Mit dem Brennstoffemissionshandelssystem (BEHG)  möchte die Bundesregierung die Umweltbelastungen durch fossile Brennstoffe reduzieren, um die beschlossenen Klimaschutzziele zu realisieren.

https://www.bmu.de/gesetz/brennstoffemissionshandelsgesetz/

Das hängt von der Größe der Anlage, dem Neigungswinkel des Daches und vom Standort ab - denn nicht überall ist die Sonnenintensität gleich.

Es können auch mehrere Techniken kombiniert werden, wie z. B. eine Solaranlage mit einer Wärmepumpe.

Mit einem Batterie-Speicher kann die gewonnene Energie der hauseigenen Solaranlage länger genutzt werden.

Zum SolarRechner

Eine Terminvereinbarung für einen Vor-Ort-Termin hilft Ihnen, Zeit zu sparen. Dafür haben wir online einen Terminservice. In Zeiten wie der Corona-Pandemie ist dieser Service zwingend nötig. Wir sind selbstverständlich auch per E-Mail oder telefonisch für Sie da.

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort für das Online-Kundencenter vergessen? Das ist überhaupt kein Problem. Sie können Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort hier zurücksetzen. Bitte halten Sie dafür Ihre Kundennummer bereit.

Zugangsdaten vergessen

Für Sparfüchse

Einige Angebote für Nutzer der Kundenkarte

Zur Angebotsübersicht

FÜLLBAR- Verpackungsfrei einkaufen

Ab einem Einkaufswert von 20€ (ettics- und/oder FÜLLBAR-Produkte) erhalten alle Kund*innen im…

Das Freizeitzentrum Kemnade Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr mbH

Gratis 1 Stunde Fahrradverleih pro Tag* an der Bootshalle Gibraltar (Oveneystr. 69). Jede weitere…

other ages- Rittermahl

10% Rabatt auf ausgewählte Events. Erleben Sie vergangene Zeiten, Welten abseits des Alltags und…

Gibt's dafür keine APP?

Na klar!

APPgefahren, die Service-APP mit Sparfaktor. Laden Sie jetzt die kostenlose Stadtwerke Bochum-App herunter. Mit dabei - die digitale Kundenkarte.

Download iOS-App Download Android-App

Top