×
Frohes neues Jahr!

Info zur Ausrufung der Alarmstufe im Notfallplan Gas

Liebe Kundinnen und Kunden,

die Bundesregierung hat am 23.06.2022 die Alarmstufe im Notfallplan Gas ausgerufen. Nähere Informationen zum Thema erhalten Sie hier.

Die Bankverbindung der Stadtwerke Bochum lautet :

Sparkasse Bochum

IBAN: DE92 4305 0001 0001 3001 77

BIC: WELADED1BOC

Verwendungszweck: Ihre Kundennummer

Wir versenden die Jahresverbrauchsabrechnungen unserer Kunden nicht zu einem bestimmten Stichtag (z. B. am Jahresende), sondern nach dem sogenannten rollierenden Abrechnungsverfahren gleichverteilt über den gesamten Zeitraum eines Jahres.

Dazu haben wir unser Bochumer Versorgungsgebiet in unterschiedliche Abrechnungsgebiete aufgeteilt, die nacheinander im Laufe des Jahres abgerechnet werden.

Wann Sie nun Ihre Jahresverbrauchsabrechnung erhalten, hängt davon ab, in welchem Gebiet Sie wohnen.

Überregionale Kunden erhalten Ihre Rechnung immer zum Zeitpunkt der ursprünglichen Vertragsunterzeichnung.

Es gibt folgende Optionen:

  • Die Rechnung im Jahresrhythmus zahlen und 2% sparen.
  • Per Überweisung zahlen.
  • Per SEPA-Lastschriftmandat zahlen.
  • Eine Bareinzahlung ist möglich.
  • Kostenlose Überweisung bei der Sparkasse direkt an uns.

Der Gesetzgeber hat uns verpflichtet, einmal im Jahr die tatsächlichen Energieverbräuche des Kunden zu ermitteln und auf Basis dieser Werte die zukünftige Monatspauschale zu errechnen. Da sich Verbräuche und auch Preise innerhalb eines Abrechnungsjahres ändern können, müssen diese bei der Pauschalberechnung berücksichtigt werden.

Wir fordern die Monatsabschläge generell im Nachhinein an. Das heißt 4 Wochen verbrauchen und erst dann zahlen. Bitte beachten Sie, dass in einem

Abrechnungsjahr lediglich 11 Abschläge erhoben werden. Der 12. Monatsabschlag

wird mit der Jahresrechnung verrechnet. Ergibt sich ein Guthaben, so wird dies erstattet.

Nach Ablauf der Ausschreibungsfrist wird deine Bewerbung sowohl vom zuständigen Personalbetreuer als auch von der entsprechenden Fachabteilung sorgfältig geprüft. Dabei vergleichen wir deine Qualifikationen und Erfahrungen mit den Anforderungen der Stelle. Wenn wir hierbei zu einer positiven Beurteilung gelangen, laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch ein. An dem Vorstellungsgespräch nehmen ein Personalbetreuer sowie ausgewählte Vertreter der zuständigen Fachabteilung teil.

Wenn du keine E-Mail mit Eingangsbestätigung zu deiner Bewerbung erhalten hast, ist es möglich, dass deine Bewerbung nicht übermittelt wurde. In diesem Fall kann dir der unten stehende Personalbetreuer eine Auskunft geben, ob deine Bewerbung in unserem System eingegangen ist.

Nein, es ist nicht zwingend erforderlich, dass Sie uns Ihre Zählerstände bei einer Preisanpassung angeben müssen.

 

Die Änderung des Abschlagstermins kann bis 2 Abschlagszahlungen vor der Rechnungsschreibung vorgenommen werden. Zur Auswahl stehen der 10., 20. und 30. eines Monats. Ausnahme ist die Betriebsnebenkostenabrechnung. Da die Zahltermine zusammen mit dem Eigentümer festgelegt wurden, ist keine Änderung möglich.

Der Abschlagsbetrag kann innerhalb eines Abrechnungszeitraumes bis zu 3 Mal geändert werden.

Sollten Sie Zweifel an der Korrektheit der Rechnung haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice. Sie können uns gerne Ihren Zählerstand mitteilen und den Grund der Korrektur sowie das Ablesedatum. Unsere Mitarbeiter prüfen Ihre Angaben und Sie erhalten von uns ggf. eine aktualisierte Rechnung.

StadtwerkeConnect-Produkte richten sich an Privatkunden. Daher erhalten Sie keine statische IP-Adresse von den Stadtwerken Bochum.

Möchten Sie einen gewerblichen Internetanschluss bestellen, können Sie dies bei unserer Tochtergesellschaft, der GLASFASER RUHR stellen.

Zur Website

Telefon : 0234 / 960-380

Das Trinkwasser kommt von den Wasserwerken Essen-Horst und Witten. Die Stadtteile Langendreer und Bochum-Werne werden direkt aus dem Wasserwerk Witten versorgt. Der Rest wird in wechselnden Anteilen versorgt. Am Stadtrand ist möglicherweise auch noch ein anderes anderes Werk zuständig.

Die Berufsschule findet an ein bis zwei Tagen pro Woche statt. Für die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/frau besuchst du das Louis-Baare-Berufskolleg in Bochum-Wattenscheid. Für die Ausbildung zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik oder zum/zur Anlagenmechaniker/in besuchst du die Technische Berufliche Schule 1 in der Nähe des Bochumer Hauptbahnhofes.

Nein Kalk im Wasser ist nicht schädlich. Bestandteile davon wie Magnesium und Kalzium sind wichtig für beispielsweise die Reizübertragungen in unserem Nervensystem.

Das lässt sich nicht endgültig bestimmen. Weiches Wasser kann besser Geschmack entfalten und gilt deshalb als geeigneter für beispielsweise Tee oder Kaffee. Härteres Wasser wiederum enthält mehr Mineralstoffe, die wichtig für unseren Körper sind. Diese Mineralstoffe entwickeln jedoch mit höherer Konzentration einen Eigengeschmack. Es hängt also vom eigenen Empfinden ab.

Circa 5 Tage vor der Aktivierung Ihres Anschlusses übermitteln wir Ihnen Ihren Aktivierungstermin und Ihre neuen Rufnummern per E-Mail.

Ihren StadtwerkeConnect-Router erhalten Sie circa 3 Tage vor Aktivierung Ihres Anschlusses.

  1. Macht Kombination von Telefon und Video möglich
  2. Ortsunabhängigkeit
  3. Hohe Sprachqualität
  4. Günstiger als ISDN Anschluss
  5. Telefonanlagen nicht mehr nötig
  6. Viele Geräte sind gleichzeitig nutzbar
  7. Erlaubt Anrufweiterleitung

Wir bearbeiten deine Bewerbung so schnell es geht. Bitte hab jedoch Verständnis dafür, dass wir allen Bewerber/innen eine faire Chance geben möchten und dir daher erst zum Ende des Bewerbungszeitraumes (Ende September) eine Rückmeldung geben können, ob wir dich zum Einstellungstest einladen können.

In Deutschland gibt es drei verschiedene Wasserhärten: weich, mittel & hart. Diese werden durch ihren Kalzium- und Magnesiumgehalt voneinander unterschieden. Die Stoffe gelangen durch die Lösung aus dem Untergrund während der Versickerung von Regenwasser in unser Grundwasser. Mit mehr Härte steigt der Gehalt der beiden Stoffe.

Bitte sende uns deine Absage in Form einer E-Mail an karriere@stadtwerke-bochum.de

 

Der Bewerbungszeitraum läuft bis Ende September. Im Anschluss sichten wir alle Bewerbungen. Wenn deine Bewerbung in die engere Auswahl kommt, laden wir dich zu einem Einstellungstest ein. Mit den Bewerberinnen und Bewerbern, die die besten Ergebnisse im Einstellungstest erzielt haben, führen wir ein Bewerbungsgespräch. Überzeugst du uns auch hier, bieten wir dir gerne einen Ausbildungsplatz an.

Unser Tipp: Der Einstellungstest ist schaffbar und mit einer guten Vorbereitung erzielst du bestimmt auch ein gutes Ergebnis. Für den Einstellungstest solltest du dich mit deinem Ausbildungsberufsbild beschäftigt haben und die dafür relevanten Fähigkeiten trainieren. Insbesondere mathematische Aufgaben sind in der Regel Bestandteil des Einstellungstests.

Selbstverständlich können wir Ihnen monatlich einen Einzelverbindungsnachweis zur Verfügung stellen. Diesen können Sie dann im Online-Kundencenter abrufen. Bitte nehmen Sie zur nachträglichen Einrichtung Kontakt zu unserem Kundenservice auf.

Schick uns die zu ergänzenden Unterlagen per E-Mail an karriere@stadtwerke-bochum.de. Wir fügen diese deiner Bewerbung hinzu.

Nein, die Bewerbung erfolgt ausschließlich über unsere Internetseite.

Bitte stell sicher, dass deine Bewerbungsunterlagen vollständig sind. Fülle hierzu die benötigten Informationsfelder in unserem Bewerberfragebogen aus und füge deiner Bewerbung ein Bewerbungsanschreiben und deinen Lebenslauf hinzu. Zudem ist es hilfreich, wenn du uns relevante Zeugnisse, Zertifikate und Referenzen zur Verfügung stellst. Wenn du möchtest, kannst du auch ein aktuelles Foto beifügen. Lad deine Unterlagen am besten im PDF-Format hoch. Die einzelnen hochgeladenen Dokumente sollten eine Größe von je 2 MB nicht überschreiten.

In der Regel sind alle auf unserer Webseite veröffentlichten Stellen aktuell. Innerhalb der Stellenanzeige steht das Datum der Ausschreibungsfrist. Bis zu diesem Datum kannst du dich bewerben, danach verschwindet die Anzeige von unserer Webseite.

 

Nachdem du deine Bewerbung abgeschickt hast, erhältst du eine automatische Eingangsbestätigung per E-Mail. Nach Abschluss der Ausschreibungsfrist, die du in unseren Stellenanzeigen findest, dauert es ca. zwei bis vier Wochen, bis unser Personalbetreuer-Team und der Fachbereich eine Vorentscheidung über deine Bewerbung treffen. In jedem Fall wirst du von uns über den Status deiner Bewerbung informiert.

 

Ja, klar! Selbst wenn wir uns bei einer vorherigen Ausschreibung nicht für dich entschieden haben, heißt das nicht, dass du ungeeignet für unser Unternehmen bist. Bewirb dich gerne wieder, denn bei einem anderen Ausschreibungsverfahren könntest du der perfekte Kandidat für uns sein!

Bitte bewirb dich mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen über den Link auf unserer Internetseite.

Zu einer vollständigen Bewerbung gehören:
Anschreiben: Schreib uns, warum du dich für unseren Ausbildungsplatz interessierst und warum der Ausbildungsberuf gut zu dir passt.
Lebenslauf: Lade bitte deinen vollständigen, tabellarischen Lebenslauf hoch.
Zeugnisse: Schick uns bitte deine letzten beiden Schulzeugnisse und gern auch weitere Urkunden, Zertifikate oder Zeugnisse, damit wir uns anhand deiner Bewerbung ein Bild von dir machen können.

Für die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/frau erwarten wir mindestens die Fachoberschulreife mit Qualifikation, für die Ausbildung zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik solltest du mindestens die Fachoberschulreife haben und für die Ausbildung zum/zur Anlagenmechaniker/in erwarten wir einen guten Hauptschulabschluss. Wenn du die Ausbildung mit einem Studium an der FOM kombinieren möchtest, erwarten wir die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife. Von Vorteil sind zudem gute Noten, insbesondere in den Fächern Mathematik und Deutsch.

Bitte bewirb dich ausschließlich online über unser Bewerbungssystem. Anderweitig eingereichte Bewerbungen können wir nicht berücksichtigen.

 

Im unteren Bereich unserer Stellenausschreibungen findest du die Kontaktdaten des zuständigen Ansprechpartners aus dem Fachbereich. Dieser beantwortet dir gerne alle fachlichen Fragen.

Ob das Trinkwasser dazu geeignet ist hängt vom Blei-, Kupfer-, Eisen- und Nickelgehalt im Wasser ab. Da das Wasser in Deutschland jedoch strengen Vorgaben entsprechen muss, ist es für die Zubereitung von Babynahrung geeignet.

Wenn deine Bewerbungsunterlagen nicht hochgeladen werden können, liegt das oft daran, dass die Dateien zu groß sind. Bitte reduziere die Qualität deiner Datei so, sodass diese kleiner wird. Prüfe jedoch in jedem Fall, dass die Datei danach noch lesbar ist.

Ein abgebrochenes Studium ist kein Beinbruch – im Gegenteil: Wenn du schon Erfahrungen im Studium gesammelt hast, helfen dir diese im besten Fall in unserem Bewerbungsprozess. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Top