Für die Zustellung Ihrer Verbrauchsabrechnung gelten gesetzliche Fristen.

Wir sind gemäß dem Energiewirtschaftsgesetz (§ 40c Abs. 2 EnWG) verpflichtet, Ihnen innerhalb von 6 Wochen nach Ende Ihres Abrechnungszeitraums eine Rechnung zu übermitteln.

 In der Regel beträgt der Abrechnungszeitraum (das sogenannte Energiewirtschaftsjahr) für die Energiebelieferung 12 Monate. Nach Ablauf dieser Zeit beginnt die sechswöchige Frist für die Abrechnung.

Eine eingeschränkte Preisgarantie begrenzt sich auf den Energiekostenanteil sowie die Netznutzungsentgelte, nicht aber auf sämtliche Steuern, Abgaben und Umlagen. Bei Änderungen von Steuern, Abgaben oder Umlagen können die Preise entsprechend angepasst werden.

Im Gegensatz dazu gibt es die vollständige Preisgarantie, in der auch Umlagen und Abgaben enthalten sind. Nur Änderungen der Mehrwert- und der Stromsteuer dürfen direkt weitergegeben werden.

Weniger umfassend als die eingeschränkte Preisgarantie ist die „Energiepreisgarantie“: Hier wird nur der Energiekostenanteil des Gesamtpreises garantiert. Änderungen bei Netzentgelten oder im Bereich der Steuern und Abgaben können vom Anbieter direkt weitergegeben werden.

Sie können den Entstörungsdienst der Stadtwerke Bochum 24 Stunden am Tag, auch an Sonn- und Feiertagen erreichen. Die Entstörungsnummer lautet für Strom und öffentliche Beleuchtung: 0234 960 1111. Die Entstörungsnummer für Gas und Wasser lautet 0234 960 2222. Die Entstörungsnummer für Fernwärme lautet 0234 960 - 3333.

Weiter Infos und eine Störungs-Übersichtskarte für Strom finden Sie auch hier auf der Stadtwerke Bochum Netz-Seite.

 

In aller Kürze: Um einen Schätzwert zu erhalten, können Sie die Kubikmeter mit 10 multiplizieren und erhalten so den ungefähren Jahresverbrauch in Kilowattstunden.

Im Detail: Sollte Ihnen der Gasverbrauch nur in Kubikmetern bekannt sein, können Sie ihn wie folgt in kWh umrechnen: Multiplizieren Sie den Gasverbrauch in Kubikmetern mit dem Brennwert und der Zustandszahl. Der Brennwert gibt die Wärmemenge an, die bei der Verbrennung freigesetzt wird. Er variiert je nach Gasnetz und liegt etwa zwischen 8,0 und 12,5 pro Kubikmeter. Die Zustandszahl drückt den örtlichen Temperaturdurchschnitt und Luftdruck aus. Die beiden Werte finden Sie auf Ihrer Gasrechnung oder Sie können beim örtlichen Netzbetreiber erfragt werden. Sind Brennwert und Zustandszahl nicht bekannt, kann die Kubikmeterzahl mit 10 multipliziert werden, was einen guten Schätzwert ergibt.

Wichtig: Die Preise des neuen Gasanbieters richten sich nach den verbrauchten Kilowattstunden. Der Brennwert des örtlichen Gases und die Zustandszahl ändern sich durch den Anbieterwechsel nicht.

Wenn Sie das uns erteilte SEPA-Lastschrift-Mandat oder Ihre Bankverbindung für Gutschriften ändern möchten, können Sie dies ganz einfach online über das Online-Kundencenter erledigen.

Zum Online-Kundencenter

Für Wassermengen, die nachweislich nicht in die öffentliche Abwasseranlage eingeleitet werden, muss keine Abwassergebühr bezahlt werden. Der Nachweis erfolgt durch die Messung eines separaten, geeichten und privaten Wasserzählers (Zwischenzähler), über den nur die Wassermengen entnommen werden können, die nicht in die Kanalisation eingeleitet werden.

Sofern Sie hinter dem Stadtwerke-Wasserzähler Ihrer Hausinstallation einen weiteren Zähler installieren lassen möchten, müssen Sie dafür privat einen Installateur beauftragen, der diesen fachgerecht einbaut.

Der Verbrauch für das Gießwasser wird mit der Abwassergebühr verrechnet - dafür wenden Sie sich bitte an die Stadt Bochum. Zuständig hierfür ist das Amt für Finanzsteuerung, die Abteilung Grundbesitzabgaben. Bitte wenden Sie sich an Ihren Sachbearbeiter bzw. Ihre Sachbearbeiterin, der/die in der Jahresveranlagung über Grundbesitzabgaben genannt ist.

Hier können Sie auch das Informationsblatt der Stadt Bochum dazu herunterladen.

Download Informationsblatt

 

Wir versenden die Jahresverbrauchsabrechnungen unserer Kunden nicht zu einem bestimmten Stichtag (z. B. am Jahresende), sondern nach dem sogenannten rollierenden Abrechnungsverfahren gleichverteilt über den gesamten Zeitraum eines Jahres.

Dazu haben wir unser Bochumer Versorgungsgebiet in unterschiedliche Abrechnungsgebiete aufgeteilt, die nacheinander im Laufe des Jahres abgerechnet werden.

Wann Sie nun Ihre Jahresverbrauchsabrechnung erhalten, hängt davon ab, in welchem Gebiet Sie wohnen.

Überregionale Kunden erhalten Ihre Rechnung immer zum Zeitpunkt der ursprünglichen Vertragsunterzeichnung.

Anmelden bei uns sollten Sie sich ab dem Zeitpunkt, wenn Sie die Schlüssel für Ihr neues Zuhause erhalten haben.

Hier geht es zur Anmeldung

Abmelden, wenn Sie nach einem Auszug die Schlüssel abgegeben haben.

Hier geht es zur Abmeldung

So erreichen Sie uns ganz einfach:

  • Brief: Stadtwerke Bochum GmbH, Kundendienst, Ostring 28, 44787 Bochum
  • Telefon: 0234 960 - 3535 (8 bis 20 Uhr von montags bis samstags)
  • Persönlich im Kundencenter am Ostring 28, 44787 Bochum

 

Die Bankverbindung der Stadtwerke Bochum lautet :

Sparkasse Bochum

IBAN: DE92 4305 0001 0001 3001 77

BIC: WELADED1BOC

Verwendungszweck: Ihre Kundennummer

Im Falle eines Stromausfalls in Bochum rufen Sie bitte die spezielle Hotline an, die das ganze Jahr rund um die Uhr für Sie erreichbar ist: 0234 960 1111.

Die Notrufnummer für Gas und Wasser in Bochum lautet 0234 960 2222. Die Notrufnummer für Fernwärme lautet 0234 960 - 3333.

Weiter Infos und eine Störungs-Übersichtskarte für Strom finden Sie auch hier auf der Stadtwerke Bochum Netz-Seite.

Sie haben die Möglichkeit, sich Ihre Gutschrift unter Angabe Ihrer Bankverbindung überweisen zu lassen. Am schnellsten und einfachsten führen Sie dies über unsere Online-Services für Zahlungsthemen durch.  
Hierfür ist es wichtig, dass Sie Ihre Kundennummer zur Hand haben und dass Sie im Formular "Bankverbindung für Gutschrift mitteilen" auswählen. 

Serviceformular zur Mitteilung der Bankverbindung für Gutschrift

Sie können uns entweder einen Kontoauszug oder einen Überweisungsbeleg als Zahlungsnachweis hochladen.

Für einen korrekten Zahlungsnachweis sind folgende Angaben zwingend erforderlich: 

  • IBAN der Stadtwerke Bochum GmbH
  • Überweisungssumme
  • Datum der Überweisung

Bitte schwärzen Sie beim Kontoauszug aus Datenschutzgründen die Positionen, die nicht unser Unternehmen betreffen.

Sollten Sie eine Überweisung am Bankschalter vornehmen, dann muss der Beleg einen Stempel tragen. Im Betreff Ihrer Überweisung sollte immer Ihre Kundennummer angegeben sein, damit wir die Zahlung zuordnen können. 

In Bochum gibt es keinen allgemeingültigen Wasserdruck. Aufgrund der Topographie der Stadt und des Aufbaus unseres Trinkwassernetzes ergeben sich verschiedene Druckzonen und dementsprechend unterschiedliche Drücke an Ihrem Wasseranschluss.

Der Wasserdruck kann einfach selbst gemessen werden. Man benötigt dazu ein Manometer. Dieses wird mit dem Anschlussstück am Wasserhahn befestigt, welchen man dann voll aufdrehen muss. Das Manometer misst dann den vorhandenen Druck. Ein normaler Wasserdruck liegt zwischen 3 und 4 Bar.

 Bei einer Anmeldung sind folgende Daten wichtig:

  • Datum der Schlüsselübergabe
  • Zählerstand zum Einzug
  • Adresse

Bei einer Abmeldung sind folgende Daten wichtig:

  • Datum der Schlüsselübergabe
  • Zählerstand des Auszuges
  • Neue Adresse

Hier können Sie sich online ummelden.

Nutzen Sie dazu am besten unser Online-Formular. Ihre Zählerstände werden direkt an unser Abrechnungssystem übermittelt und digital verarbeitet.

Direkt zur Zählerstandseingabe
Sind haben sich bereits im unserem Online-Kundencenter registriert? Dann können Sie Zählerstände auch dort jederzeit übermitteln. Sie sehen dort auch zum Abgleich Ihre Zählernummern und die zuletzt abgelesenen Zählerstände. Zusätzlich können Sie sich auch Ihre zurückliegenden Verbräuche anzeigen lassen und eine Rechnungssimulation durchführen.

 Online-Kundencenter

Eine weitere Möglichkeit der Zählerstandsübermittlung: Mit unserer APP können Sie uns den Zählerstand per Foto zusenden.

Eine Änderung des Vertragspartners ist im laufenden Vertrag leider nicht möglich. Hierzu müssen Sie sich ab- und wieder anmelden. Im Rahmen der Abmeldung schreiben wir eine Schlussrechnung. Für diese benötigen wir Ihre Zählernummer und den aktuellen Zählerstand.

Eine Ausnahme ist der Tod eines Ehepartners. In diesem Fall ist das Umschreiben des Vertrages unter Vorlage der Sterbeurkunde möglich.

Falls Sie nur Ihren Namen ändern möchten, z. B. aufgrund einer Heirat, nehmen wir gerne eine Namensänderung vor. Senden Sie uns dafür bitte den entsprechenden Nachweis.

Nutzen Sie für diese Anliegen bitte eine unserer Kontaktmöglichkeiten.

Die Härte des Trinkwassers kann in Abhängigkeit vom Wohnort variieren. Die Werte für Bochum finden Sie in unserer aktuellen Trinkwasseranalyse.

Trinkwasseranalyse

Die Zählernummer lässt sich auf Ihrem Zähler finden oder auf Ihrer letzten Rechnung.

Den Zählerpunkt finden Sie auf Ihrer Vertragsbestätigung oder Abrechnung.

Ja, das geht ganz einfach! Besuchen Sie uns einfach auf unserer Webseite https://www.stadtwerke-bochum.de.

Unter “Produkte” finden Sie unseren Strompreisrechner. Anschließend können Sie Ihren Wunschtarif auswählen und bestellen.

Die Gasversorgung wird durch die Gasarten L-Gas (Low Caloric Gas) und H-Gas (High Caloric Gas) sichergestellt. Für die Zukunft ist die Umstellung auf H-Gas notwendig, weil das L-Gasvorkommen sinkt. Infolgedessen müssen in einigen Fällen die Leitungssysteme angepasst werden. Es müssen außerdem alle Geräte umgestellt werden, die direkt an eine L-Gasleitung angeschlossen sind. Das können folgende Geräte sein: Gasthermen, Gasherde, Brennwert- oder andere Heizkessel, Gasöfen oder -kamine.

Die Stadtwerke Bochum versorgen Ihre Kunden im Bochumer Versorgungsgebiet bereits ausschließlich mit H-Gas.

Für Wärmepumpen gibt es spezielle Heizstromtarife. Neben dem jeweiligen Grundversorger bieten auch immer mehr alternative Energieversorger spezielle Heizstromtarife für Wärmepumpen an. Mit unserem Heizstromvergleich erhalten Sie einen Überblick über die an Ihrem Wohnort verfügbaren Tarife für Wärmepumpen.

Sie können Ihren Vertrag in Abhängigkeit von der vereinbarten Laufzeit jederzeit kündigen. Die zeitlichen Fristen für eine gültige Kündigung können Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Vertrages entnehmen.

Oder ziehen Sie demnächst um? Abmelden bei uns sollten Sie sich bitte, wenn Sie nach einem Auszug die Schlüssel abgegeben haben. Spätestens 4 Wochen nach Ihrem Auszug.

Wichtig: Sie müssen uns die Kündigung schriftlich mitteilen - nutzen Sie dazu am besten unser Online-Kontaktformular oder senden Sie uns einen Brief.

Der sogenannte Grundversorger ist das Energieversorgungsunternehmen, das in dem Gebiet, in dem Sie wohnen, die meisten Haushaltskunden mit Strom und/oder Gas beliefert. Es sind in der Regel die örtlichen Stadtwerke, die im Auftrag der jeweiligen Kommune die Versorgung der Bevölkerung mit Energie sicherstellen.

Die Grundversorgung ist die Energielieferung des Grundversorgers an Haushaltskunden zu den veröffentlichten allgemeinen Bedingungen und Preisen.

 

 

 

 

 

Kontakt zum Kundenservice

Wir freuen uns auf Sie.

Ob telefonisch, online oder persönlich - hier finden Sie alle Möglichkeiten, uns zu kontaktieren. Ganz so, wie Sie es wünschen. Sie möchten eventuell eine Störung melden? Auch dann sind Sie hier richtig.

Sie erreichen uns telefonisch unter 0234  960 - 3737. Sie können auch einen telefonischen Rückruf vereinbaren oder per Live-Chat online kommunizieren. Wir sind für Sie da!

Terminservice

Kundenberatung

Wir freuen uns, Sie wieder in unserem Kundencenter am Ostring 28 begrüßen zu dürfen. Unsere Kundenberater stehen Ihnen zu den angegebenen Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

Montag bis Mittwoch 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Bitte buchen Sie vor Ihrem Besuch in unserem Kundencenter einen Termin.

 

Telefonisch erreichen Sie uns unter folgenden Nummern:

Kundenservice von 8 bis 20 Uhr (montags bis samstags)
Telefon:0234  960 - 3737
 
Zentrale
Telefon:0234  960 - 0
Telefax:0234 960 - 4000
 
Entstörung rund um die Uhr
Strom/öffentliche Beleuchtung:0234 960 - 1111
Gas/Wasser:0234 960 - 2222
Fernwärme:0234 960 - 3333

Es gibt folgende Optionen:

  • Die Rechnung im Jahresrhythmus zahlen und 2% sparen.
  • Per Überweisung zahlen.
  • Per SEPA-Lastschriftmandat zahlen.
  • Für Sie bestehen die folgenden Zahlungsoptionen: 

  • Die Rechnung im Jahresrhythmus zahlen und 2% sparen. 
  • Per Überweisung zahlen. 
  • Per SEPA-Lastschriftmandat zahlen. 
  • EC-Kartenzahlungen am Ostring 28.
  • Kostenlose Überweisung oder Barzahlung bei der Sparkasse direkt an uns.

Erdgas ist in seiner Ursprungsform geruchslos, weshalb die Versorger geruchsintensive Substanzen beimischen.

Meist basieren die verwendeten Duftstoffe auf Schwefel, welche für einen deutlich wahrnehmbaren fauligen Geruch sorgen.

Bei Austritt von Gas, sollte man Fenster und Türen öffnen, die Nachbarn informieren, das Gebäude verlassen und erst dann die Feuerwehr rufen.

Außerdem sollte man Funken und Flammen unbedingt vermeiden.

Die meisten Wärmepumpen kommen ohne Wartungsarbeiten aus, lediglich Stromkosten und Zählermiete für den separaten Stromzähler fallen an. Durch die zusätzlichen Wartungskosten kommen Luft-Wasser-Wärmepumpen und Luft-Luft-Wärmepumpen dabei auf Betriebskosten von rund 1.600 Euro pro Jahr (abhängig vom gewählten Stromtarif und von der Wohnfläche). Bei Sole-Wasser- und Wasser-Wasser-Wärmepumpen bewegen sich Stromkosten (je nach Tarif) und Zählermiete jährlich zwischen 900 und 1.150 Euro, Wartungskosten entfallen.

Der Verbrauch der Fernwärme (in kWh) wird über einen geeichten Wärmemengenzähler gemessen. Dieser wird einmal jährlich zur Jahresverbrauchsermittlung abgelesen, kann aber auch jederzeit zur Zwischenkontrolle selbst abgelesen werden.

Nein, wenn Sie Ihre Abschläge nicht bezahlen können, haben Sie leider keine Möglichkeit auf Ratenzahlung. 

Aber Sie haben zwei andere Alternativen:

Entweder Sie beantragen im Online-Kundencenter eine Zahlungspause. 

Oder Sie lassen uns prüfen, ob Ihr Abschlagsbetrag gesenkt werden kann. Dafür melden Sie uns einfach Ihren aktuellen Zählerstand. Wir ermitteln dann, ob Sie zu viel für Ihren Verbrauch bezahlen.

Wir benötigen von Ihnen die folgenden Informationen: 

  •  Ihre Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, E-Mailadresse), 

  •  die Anschrift der neuen Wohnung, 

  •  das Übernahmedatum, 

  •  die Zählernummern, 

  •  die Zählerstände bei Schlüsselübergabe. 

Senden Sie uns bitte Ihre Angaben mit einem formlosen Schreiben oder einer einfachen Postkarte an: Stadtwerke Bochum GmbH, Ostring 28, 44787 Bochum. 

Oder Sie übermitteln Ihre Daten online über unser Anmeldeformular

Beim Anbieterwechsel besteht kein Risiko, dass Sie ohne Strom oder Gas sind, denn der Energiebezug ist in Deutschland gesetzlich geregelt. 

Es muss auch niemand in Ihre Wohnung kommen, und der Wechsel ist natürlich kostenlos. 

Wichtig ist, dass die von Ihnen angegebenen Daten für den Anbieterwechsel vollständig mit den Daten Ihres derzeitigen Lieferanten übereinstimmen. Nutzen Sie für Ihre Anmeldung am besten die Daten Ihrer alten Vertragsbestätigung oder Ihre letzte Rechnung. 

So wechseln Sie ganz einfach zu den Stadtwerken Bochum: 

  • Beachten Sie bitte die Einhaltung der Kündigungsfrist bei Ihrem derzeitigen Lieferanten.  

  • Beauftragen Sie uns mit der Kündigung des bisherigen Strom- oder Gasvertrags – erteilen  Sie uns dafür bitte eine Kündigungsvollmacht. 

  • Sie brauchen sich um nichts weiter zu kümmern, den Rest übernehmen wir für Sie! 

 

Zu Hause laden ist besonders schön – in einigen Fällen jedoch mit einigen Hürden verbunden. Denn als Wohnungseigentümer in einem Mehrfamilienhaus, kann man nicht ohne die Zustimmung der anderen Wohnungseigentümer eine Wallbox anbringen.

Welche Möglichkeiten hat man als Wohnungseigentümer?
Mitglieder einer Eigentümergemeinschaft, beispielsweise in einem Mehrfamilienhaus, muss die Anbringung einer Lademöglichkeit von der Eigentümerversammlung beschlossen werden. Betrifft der Einbau einer Wallbox oder vielleicht sogar mehrerer Lademöglichkeiten das Gemeinschaftseigentum, wenn neue Elektroinstallationen oder Arbeiten an Wänden oder dem Boden beispielsweise in der Tiefgarage oder Garage notwendig sind.

Antrag auf Installation einer oder mehrerer Ladepunkte
Im Falle notwendiger umfangreicherer Arbeiten, ist es sinnvoll die WEG an den meist auch höheren Kosten zu beteiligen.

Rechtlich ist nicht einfach abzugrenzen, wie viel Zustimmung für die Anbringung einer Wallbox oder Errichtung einer Standsäule notwendig ist. Denn es gilt abzugrenzen, ob es sich hierbei um eine bauliche Veränderung handelt und somit alle Miteigentümer, die von der Maßnahme beeinflusst werden, zustimmen müssen oder ob es eher eine Modernisierung ist, bei der doppelt qualifizierte Mehrheit reicht. Aber: Anfechtungsmöglichkeiten eines solchen Beschlusses durch die betroffenen Parteien bleiben auf Grund der uneindeutigen Rechtslage sind immer gegeben.

Am Besten ist es also, mit exakten Information hinsichtlich der zu erwartenden Kosten, Möglichkeiten der genauen Abrechnung, des wahrscheinlichen baulichen Aufwands und der zur Verfügung stehenden Fördermöglichkeiten.

Beratung anfordern

Für den Zugang zum Online-Kundencenter, fragen wir einmalig einige Ihre Kundendaten ab. Damit können wir Sie eindeutig identifizieren und stellen so sicher, dass niemand unberechtigt Zugriff auf Ihre Daten erhält.

Gleichzeitig legen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort fest, mit denen Sie sich zukünftig ganz einfach im Online-Kundencenter anmelden können.

Nach der Registrierung erhalten Sie per E-Mail einen Aktivierungscode, mit dem Sie Ihren Zugang aktivieren. Außerdem werden Sie mit der Registrierung auf Online-Rechnung umgestellt.

Tipp: Nehmen Sie sich Ihre letzte Rechnung zur Hand. Auf dieser finden Sie alle notwendigen Daten für Ihre Registrierung.

Jetzt registrieren

Diese Simulation ermöglicht es, für den aktuellen Abrechnungszeitraum hochzurechnen, ob Ihre Vorauszahlungen die Verbräuche abdecken. Grundlage dafür sind Ihre jetzigen Zählerstände, die Sie dazu in das Online-Formular eingeben müssen. Diese Zählerstände werden nicht gespeichert und somit nicht für die spätere tatsächliche Abrechnung herangezogen.

Stadtwerkedrive bietet Ihnen folgende Tarife innerhalb unserer Ladekarte:

  • Stadtwerkedrive Ladetarif. AC und DC  für jeweils 50 Cent / kWh 
  • Stadtwerkedrive Nachtladetarif. AC-Laden für 40 Cent / kWh* 

*Der Nachtladetarif gilt ab dem 01.09.2023 automatisch für Ladevorgänge, die im Zeitraum zwischen 20 - 24 Uhr an allen Stadtwerkedrive-AC-Ladestationen in Bochum gestartet werden. Während der ersten 720 Minuten (12 Stunden) Standzeit fällt keine Blockiergebühr an.

Der Gesetzgeber hat uns verpflichtet, einmal im Jahr die tatsächlichen Energieverbräuche des Kunden zu ermitteln und auf Basis dieser Werte die zukünftige Monatspauschale zu errechnen. Da sich Verbräuche und auch Preise innerhalb eines Abrechnungsjahres ändern können, müssen diese bei der Pauschalberechnung berücksichtigt werden.

Wir fordern die Monatsabschläge generell im Nachhinein an. Das heißt 4 Wochen verbrauchen und erst dann zahlen. Bitte beachten Sie, dass in einem

Abrechnungsjahr lediglich 11 Abschläge erhoben werden. Der 12. Monatsabschlag

wird mit der Jahresrechnung verrechnet. Ergibt sich ein Guthaben, so wird dies erstattet.

Die Einstellung funktioniert anhand der so genannten Heizkurve. Grundsätzlich sollte die Heizkurve so niedrig und flach wie möglich eingestellt sein.
Bei Installation der Wärmepumpe wird die Heizkurve meistens vom Installateur eingestellt. Diese Voreinstellungen muss man in der Regel selbst an die eigenen Heizbedingungen anpassen. So erzeugen Sie immer nur so viel Wärme, wie es notwendig ist.

Sie sollten die Heizkurve nachjustieren, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Wärmepumpe an manchen Tagen zu viel oder zu wenig heizt.

Bei der Einstellung der Heizkurve gibt es den Fußpunkt/Vorlauftemperatur und die Steilheit/Neigung. Die Temperatur des Fußpunkts ist der Startwert der Heizkurve und hängt von der Dämmung des Hauses ab: ist diese gut, kann man bei einer Außentemperatur von 20°C auch nur eine Vorlauftemperatur von 20°C einstellen. Bei einer schlechten Dämmung benötigen Sie bei dieser Außentemperatur einen höheren Fußpunkt.

Die Steilheit wird von der Wärmeverteilung im Haus bestimmt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es zu wenig schnell warm wird, sollten Sie die Steilheit vergrößern.

Wenn Sie Ihren Stromverbrauch noch nicht kennen, können Sie sich an den folgenden Durchschnittswerten orientieren:

  • Ein-Personen-Haushalt:      ca. 2.000 kWh/Jahr
  • Zwei-Personen-Haushalt:   ca. 3.500 kWh/Jahr
  • Drei-Personen-Haushalt:    ca. 4.250 kWh/Jahr
  • Vier-Personen-Haushalt:     ca. 5.000 kWh/Jahr

Bei Problemen und Schäden melden Sie sich bitte bei unserer Verbundleitstelle.

Diese können Sie täglich, rund um die Uhr unter der Nummer 0234 960 - 2222 erreichen.

Wenn Sie Ihr neues Zuhause bei uns anmelden möchten, können Sie uns dies per E-Mail, per Brief, persönlich in unserem Kundencenter oder telefonisch mitteilen.

Dazu benötigen wir von Ihnen folgende Informationen:

  • Einzugsdatum
  • Neue Lieferadresse
  • Bankverbindung
  • Zählernummer
  • Zählerstand
  • Kündigungsfrist

Das sogenannte Adhoc-Laden funktioniert so:

  • QR-Code der Ladestation mit Smartphone scannen
  • Gewünschte Bezahlweise (PayPal oder Kreditkarte) auswählen
  • Ladevorgang starten

In den meisten Fällen ist das Tanken mit einem Ladestrom-Vertrag günstiger. 

Stadtwerkedrive Ladekarte bestellen

 

Sie möchten uns Ihren Zählerstand übermitteln? Nutzen Sie dazu unser Online-Kundencenter.
Dort können Sie Zählerstände jederzeit übermitteln.

 Online-Kundencenter

Alternativ können Sie auch unser Online-Formular nutzen. Ihre Zählerstände werden direkt an unser Abrechnungssystem übermittelt und digital verarbeitet.

Direkt zur Zählerstandseingabe

Eine weitere Möglichkeit der Zählerstandsübermittlung: Mit unserer APP können Sie uns den Zählerstand per Foto zusenden.

Single/kleine Wohnung: 5.000-7.000 kWh

Paar/größere Wohnung: 10.000-12.000 kWh

Familie/Einfamilienhaus: 25.000-35.000 kWh

Ihr Stromzähler befindet sich entweder in Ihrer Wohnung, im Treppenhaus oder im Keller.

Ihre Zählernummer finden Sie auf Ihrer Stromrechnung oder auf Ihrem Stromzähler.

Wenn Sie Ihre Rechnung künftig nicht mehr in Papierform, sondern digital erhalten möchten, dann können Sie dies hier einrichten.

Im Online-Kundencenter können Sie im Service Postfach ganz einfach auf Online-Kommunikation umstellen. Sie erhalten dann künftig keine Papierpost mehr. Stattdessen können Sie Ihre Online-Rechnung und andere Anschreiben digital als PDF-Dokument in Ihrem Postfach im Online-Kundencenter einsehen und herunterladen. So tragen Sie aktiv zum Umweltschutz bei und haben Ihre Dokumente jederzeit und überall griffbereit.

Die Kosten für eine Wärmepumpe richten sich nach dem Wärme liefernden Medium und der Bauart. Für Erdsonden und Wasser-Wasser-Wärmepumpen liegen die Erschließungskosten durch die anfallenden Bohrarbeiten höher, als bei Erdkollektoren oder Luft-Wasser-Wärmepumpen. Die komplette Installation inklusive der zugehörigen Technik kann daher stark variieren. Erdkollektoren, Luft-Wasser-Wärmepumpen und auch Luft-Luft-Wärmepumpen beginnen daher im Preissegment ab 20.000€. Bei individuellen Fragen steh wir Ihnen gerne zur Seite.

Ihre Adress- und Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail-Adresse) können Sie hier im Online-Kundencenter ändern. Sollte sich wegen eines Umzugs Ihre Adresse ändern, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice auf oder melden Ihren Umzug einfach online.

Tipp: Bitte achten Sie darauf, dass Ihre bei uns hinterlegt E-Mail-Adresse immer aktuell ist. Diese können Sie im Online-Kundencenter hinterlegen und ändern.

Zu Ihren Kontaktdaten

Sie können Ihre Bankverbindung sowie die notwendigen Angaben für Abbuchungen und Gutschriften ganz bequem in unserem Online-Kundencenter ändern. 

Anhand einer einfachen Formel des Bundes der Energieverbraucher lässt sich der eigene Stromverbrauch grob berechnen:

  • Multiplizieren Sie zunächst Ihre Wohnfläche in Quadratmetern mit 9 Kilowattstunden und notieren Sie die Zahl.
  • Anschließend multiplizieren Sie die Anzahl der bei Ihnen im Haushalt lebenden Personen mit 200 Kilowattstunden.
  • Wird das Warmwasser elektrisch erzeugt, sollten Sie die Personenzahl mit 550 Kilowattstunden multiplizieren.
  • Nun multiplizieren Sie noch die Anzahl der wichtigsten elektrischen Geräte in Ihrem Haushalt (Waschmaschine, Kühlschrank, Backofen etc.) mit 200 Kilowattstunden.
  • Zum Schluss addieren Sie alle  Zahlen, um Ihren jährlichen Stromverbrauch zu ermitteln.

Multiplizieren Sie den Gasverbrauch in Kubikmetern mit dem Brennwert und der Zustandszahl. Der Brennwert gibt die Wärmemenge an, die bei der Verbrennung freigesetzt wird. Die Zustandszahl drückt den örtlichen Temperaturdurchschnitt und Luftdruck aus. Die beiden Werte finden Sie auf Ihrer Gasrechnung oder Sie können beim örtlichen Netzbetreiber erfragt werden

 

Der Strom-Grundpreis ist der verbrauchsunabhängige Anteil Ihres Strompreises. Der Grundpreis ist die Grundgebühr für die Bereitstellung Ihres Stromanschlusses, die jeden Monat in Rechnung gestellt wird, auch dann, wenn Sie keinen Strom verbraucht haben.

Die Stadtwerke unterhalten in Bochum ein über 1.100 Kilometer langes Wassernetz. Die Transportleitungen haben dabei bis zu einem Meter Durchmesser. Für die Stadtwerke Bochum ist es selbstverständlich, Trinkwasser stets einwandfrei und mit bester Qualität an ihre Kundinnen und Kunden auszuliefern. Wir garantieren bis zu Ihrer Hausinstallation für die Wasserqualität.  Wenn Sie ein Haus an das Bochumer Trinkwassernetz anschließen möchten, finden Sie Sie hier alle notwendigen Formulare. 

Wasser-Hausanschluss und Bauwasser

Die Absenkung der EEG-Umlage zum 01. Juli 2022 nach dem EEG-Entlastungsgesetz von 3,723 Cent netto (4,43 Ct brutto) pro kWh auf 0,00 Cent wird von uns wie auch von anderen Energieversorgern vollständig an Sie weitergegeben. Das bedeutet, dass Sie ab dem 01. Juli keine EEG-Umlage bezahlen und die Absenkung auf Ihrer nächsten Jahresverbrauchsabrechnung von uns berücksichtigt wird.  

Der Heizstrom-Anbieterwechsel ist ganz einfach. Sie machen einen Stromvergleich für die Wärmepumpe und vergleichen lediglich die Preise der an Ihrem Wohnort verfügbaren Anbieter. Haben Sie sich für einen Wärmepumpentarif entschieden, können Sie den Wechsel direkt online abschließen. Ihr neuer Versorger übernimmt alle weiteren Schritte, in der Regel auch die Kündigung Ihres alten Vertrages. Es gibt nur wenige Ausnahmefälle, in denen Sie selbst kündigen sollten - wenn Ihre Kündigungsfrist sehr kurz ist oder Sie ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen.

Unsere Stadtwerke Bochum-App können Sie kostenlos im Google Play-Store (Android), als auch im Apple APP-Store (iOS) herunterladen.

Den Service einer monatlichen Abrechnung bieten wir Ihnen gerne gegen Aufpreis an.

Nutzen Sie bitte zur Einrichtung dieses Services unser Kontaktformular.

Der Zählerstand wird anhand der Vorjahreswerte ermittelt.

Die Hausanschlussstation zur Wärmeübergabe im Haus besteht hauptsächlich aus einem Wärmetauscher. Meist werden Kompaktgeräte eingebaut, die alle Elemente außer dem Warmwasserspeicher enthalten.

Sie benötigen nur wenig Platz. Ein Heizkessel sowie ein Schornstein entfallen bei Fernwärme.

Den Abbuchungstermin Ihrer Rechnungen können Sie nicht ändern.

Falls Sie den Termin aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten einmal verändern möchten, sprechen Sie uns bitte an. Gemeinsam finden wir eine Lösung. Nutzen Sie dazu bitte eine unserer Kontaktmöglichkeiten.

Ein Warmwasserspeicher sollte von der Größe her genau an Ihren Bedarf angepasst werden. Die richtige Größe richtet sich zum einen nach der Anzahl der Personen im Haushalt und zum anderen nach der bereitgestellten Heizleistung. Für die exakte Dimensionierung eines Warmwasserspeichers sollten Sie sich allerdings die Meinung eines Fachmanns einholen, da es genaue Berechnungsvorschriften gibt.

Der Wasserdruck kann einfach selbst gemessen werden. Man benötigt dazu nur ein Manometer. Dieses wird mit dem Anschlussstück am Wasserhahn befestigt, welchen man dann voll aufdrehen muss. Das Manometer misst dann den vorhandenen Druck. Ein normaler Wasserdruck liegt zwischen 3 und 4 Bar.

Die Änderung des Abschlagstermins kann bis 2 Abschlagszahlungen vor der Rechnungsschreibung vorgenommen werden. Zur Auswahl stehen der 10., 20. und 30. eines Monats. Ausnahme ist die Betriebsnebenkostenabrechnung. Da die Zahltermine zusammen mit dem Eigentümer festgelegt wurden, ist keine Änderung möglich.

Der Abschlagsbetrag kann innerhalb eines Abrechnungszeitraumes bis zu 3 Mal geändert werden.

Laufwasserkraftwerke nutzen das natürliche oder künstliche Gefälle von Wasserströmen, um Strom zu erzeugen. Die Bewegungsenergie des Wassers setzt ein Turbinenrad in Betrieb und treibt damit Generatoren zur Stromerzeugung an.

Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://gutundgruen.de/oekostrom/.

Ihr Strompreis setzt sich aus einem monatlichen Grundpreis und dem Verbrauchspreis pro Kilowattstunde (Arbeitspreis) zusammen.

In Ihrem Strompreis sind sämtliche Abgaben und Steuern bereits enthalten - dazu zählen: 

  • die Stromsteuer
  • die gesetzlichen Abgaben
  • die Umlage nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz
  •  die Umlage zur Förderung von erneuerbaren Energien, §19 StromNEV-Umlage, Offshore-Umlage, AbLaV-Umlage nach § 18 Abs. 1 AbLaV
  •  die Kosten für Abrechnung, Konzessionsabgabe, Netznutzung und Zähler.

Jeder Rechnung liegt eine allgemeine Begriffserklärung bei.

Falls Sie trotzdem Fragen haben, dann hilft Ihnen unser Kundendienst sehr gerne weiter.

Ob telefonisch, online oder persönlich - hier finden Sie alle Möglichkeiten, uns zu kontaktieren. Ganz so, wie Sie es wünschen. Sie möchten eventuell eine Störung melden? Auch dann sind Sie hier richtig.

Sie erreichen uns telefonisch unter 0234  960 - 3737. Sie können auch einen telefonischen Rückruf vereinbaren oder per Live-Chat online kommunizieren. Wir sind für Sie da!

Terminservice

Kundenberatung

Wir freuen uns, Sie wieder in unserem Kundencenter am Ostring 28 begrüßen zu dürfen. Unsere Kundenberater stehen Ihnen zu den angegebenen Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

Montag bis Mittwoch 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Der Arbeitspreis könnte auch Verbrauchspreis heißen, denn er ist der Preis pro verbrauchter Kilowattstunde Gas und wird in der Einheit Cent/kWh angegeben.

Die Kosten für die gelieferte Fernwärme berechnen sich aus zwei Preis-Komponenten :

Zum einen aus dem Grundpreis, der sich nach dem Wärmebedarf des Gebäudes richtet und eine fixe Größe bildet.

Zum anderen aus dem variablen Arbeitspreis, der sich aus dem tatsächlichen Wärmeverbrauch herleitet.

Unter Fernwärme versteht man die zentrale Versorgung von Privathäusern und Gewerbebauten mit Wärme. Meist wird dafür durch Kraft-Wärme-Kopplung genutzten Abwärme von Kraftwerken genutzt. Als Brennstoff können fossile Rohstoffe wie Öl und Kohle eingesetzt werden, aber auch erneuerbare Energien.

Ja, für die Höhe der Einspeisevergütung ist lediglich der Zeitpunkt der Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlage entscheidend. Der in dem Monat der Inbetriebnahme gültige Einspeisevergütungssatz gemäß dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) wird für die folgenden 20 Jahre gezahlt und bleibt während dieses Zeitraumes konstant.

Die jeweils aktuellen Vergütungssätze finden Sie auf den Webseiten der Bundesnetzagentur.

Ja, eine Photovoltaik-Anlage rechnet sich durch den Eigenverbrauch von Solarstrom (ca. 60%), da so der Bezug von vergleichsweise teurem Netzstrom reduziert wird. Ihr Solar Paket wird so ausgelegt, dass Sie einen hohen Eigenverbrauchsanteil erreichen.
 

Der Zählerpunkt ist die Identifikationsnummer für Lieferstellen. Da dieser nur einmalig existiert, kann der Standort genau identifiziert werden.

Nein, es ist nicht zwingend erforderlich, dass Sie uns Ihre Zählerstände bei einer Preisanpassung angeben müssen.

 

Für Ihre individuelle Auswahl unserer preisgünstigen Strom- und Gasprodukte nutzen Sie bitte unseren Preisvergleichsrechner. 

Gerne beraten wir Sie zu all unseren Produkten auch persönlich - füllen Sie dazu einfach das Kontaktformular aus. 

 

Die im Kraftwerk meist durch Kraft-Wärme-Kopplung produzierte Wärme wird über ein wärmegedämmtes, in der Erde verlegtes Leitungsnetz in die Haushalte transportiert. Dort wird dann damit geheizt oder Wasser erwärmt.

Zum 01.01.2021 wurde in Deutschland das von der Bundesregierung beschlossene Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) wirksam. Demnach müssen für Brennstoffe wie Heizöl, Benzin, Diesel oder Erdgas CO2-Zertifikate erworben werden. Die Kosten dafür haben alle Verbraucher dieser Brennstoffe zu tragen. Mit den CO2-Kosten gemäß BEHG erhöht sich Ihr Gas-Arbeitspreis.

Beispiel: Bochumer Gaskunden in der Grundversorgung mit einem StadtwerkeBasis-Vertrag und einem durchschnittlichen Verbrauch von 7.500 Kilowattstunden im Jahr müssen seit Januar 2021 mit einer monatlichen Mehrbelastung von rund 3,38 Euro brutto rechnen. Dies entspricht einer Preissteigerung von etwa 6,6 Prozent. Diese Steigerung muss jeder Energieversorger an seine Kunden weitergeben.

Mit dem Brennstoffemissionshandelssystem (BEHG)  möchte die Bundesregierung die Umweltbelastungen durch fossile Brennstoffe reduzieren, um die beschlossenen Klimaschutzziele zu realisieren.

www.bmuv.de/gesetz/brennstoffemissionshandelsgesetz

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten die Wärmepumpe aufzustellen: Außerhalb oder innerhalb des Gebäudes. Es gibt allerdings auch Arten von Wärmepumpen die eine Alternative zur reinen Außen- oder Innenaufstellung darstellen. Bei der Split-Wärmepumpe wird der Ventilator außen installiert, die eigentliche Wärmepumpe innen. Der Aufstellungsort hat im Normalfall keinen Einfluss auf die Effizienz der Wärmepumpe, allerdings sollten dabei die Optik und der Geräuschpegel bedacht werden.

Das lässt sich nicht endgültig bestimmen. Weiches Wasser kann besser Geschmack entfalten und gilt deshalb als geeigneter für beispielsweise Tee oder Kaffee. Härteres Wasser wiederum enthält mehr Mineralstoffe, die wichtig für unseren Körper sind. Diese Mineralstoffe entwickeln jedoch mit höherer Konzentration einen Eigengeschmack. Es hängt also vom eigenen Empfinden ab.

Nach Ablauf der Ausschreibungsfrist wird deine Bewerbung sowohl vom zuständigen Personalbetreuer als auch von der entsprechenden Fachabteilung sorgfältig geprüft. Dabei vergleichen wir deine Qualifikationen und Erfahrungen mit den Anforderungen der Stelle. Wenn wir hierbei zu einer positiven Beurteilung gelangen, laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch ein. An dem Vorstellungsgespräch nehmen ein Personalbetreuer sowie ausgewählte Vertreter der zuständigen Fachabteilung teil.

 

Der Gas-Grundpreis ist der verbrauchsunabhängige Anteil des Gaspreises für die Bereitstellung Ihres Gasanschlusses.

Diese Gebühr wird jeden Monat berechnet - auch dann, wenn Sie mal kein Gas verbraucht haben sollten.

 

Der Fernwärmepreis besteht aus einem verbrauchsabhängigen und einem verbrauchsunabhängigen Teil.

Verbrauchsabhängig wird ein Wärmemengenpreis pro gelieferte Kilowattstunde (kWh) abgerechnet.

Verbrauchsunabhängig sind der Leistungs- und der Verrechnungspreis. Die Höhe des Leistungspreises ist von der Höhe des Anschlusswertes der Anlage abhängig. Der Verrechnungspreis bestimmt sich über die Nennweite des Hausanschlusses.

Die Effizienz der Wärmepumpe ist von mehreren Faktoren abhängig- unter anderem von der Art der Wärmepumpe und des Heizsystems, und auch von der Dämmung des Hauses. Um Energie zu sparen, ist eine gute Dämmung des Hauses ein guter Anfang.

Die Jahresarbeitszahl ist die Kernziffer für die Effizienz der Wärmepumpe. Sie ergibt sich aus dem Verhältnis zwischen zugeführter und gewonnener Energie. Effiziente Wärmepumpenanlagen geben etwa viermal mehr Energie ab, als sie an Strom verbrauchen.

Zähler befinden sich für gewöhnlich entweder im Keller, im Treppenhaus oder direkt in der Wohnung.

Das deutsche Stromnetz erstreckt sich über 1,65 Millionen Kilometer und ist über Fernleitungen zu einem nationalen Verbundnetz zusammengeschlossen. Einige wenige Netzbetreiber sind in ihren jeweiligen Regionen gesetzlich für den ordnungsgemäßen Betrieb dieses Netzes zuständig. Hingegen ist der Stromversorger allein für die Lieferung des Stroms zuständig. Hierzulande gibt es rund tausend Stromanbieter. Häufig sind Netzbetreiber und Grundversorger identisch: die so genannten Übertragungsnetzbetreiber E.ON, RWE, EnBW und Vattenfall erzeugen 80 Prozent des deutschen Stroms. Es steht Ihnen aber frei, ein Unternehmen Ihrer Wahl mit der Stromlieferung zu beauftragen und entsprechend einen Anbieter ohne eigenes Netz zu wählen. Dieser zahlt an den jeweiligen Netzbetreiber ein Netznutzungsentgelt.

Die Vertragslaufzeit für das Solar Paket beträgt 18 Jahre. Diese Vertragslaufzeit ist für beide Vertragspartner vorteilhaft. Vertraglich sind die Stadtwerke Bochum dazu verpflichtet die Photovoltaikanlage nach Ablauf der Vertragslaufzeit abzubauen. Die konservativ zu erwartende Lebensdauer der Photovoltaikanlage beträgt ungefähr 25 Jahre.
Für beide Parteien ist es attraktiv die Anlage nach Vertragsende nicht abzubauen, sondern in das Eigentum des Kunden übergehen zu lassen. Wir machen Ihnen zu diesem Zeitpunkt ein Angebot, die Anlage zu sehr attraktiven Konditionen zu übernehmen. Sie können Ihren Solarstrom dann fast ohne Kosten nutzen (ausgenommen der Wartungskosten).

Sie können sich direkt online an-/abmelden

Wir kümmern uns auch gerne persönlich um Ihr anliegen. Rufen Sie uns dazu unter 0234 960 3535 an und wir kümmern uns um alles Weitere. Wir sind montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr telefonisch für Sie da.

Sollten Sie Zweifel an der Korrektheit der Rechnung haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice. Sie können uns gerne Ihren Zählerstand mitteilen und den Grund der Korrektur sowie das Ablesedatum. Unsere Mitarbeiter prüfen Ihre Angaben und Sie erhalten von uns ggf. eine aktualisierte Rechnung.

 

Der Arbeitspreis könnte auch Verbrauchspreis heißen, denn es ist der Preis pro verbrauchter Kilowattstunde Energie und wird in der Einheit Cent/kWh angegeben.

 

Das Trinkwasser kommt von den Wasserwerken Essen-Horst und Witten. Die Stadtteile Langendreer und Bochum-Werne werden direkt aus dem Wasserwerk Witten versorgt. Der Rest wird in wechselnden Anteilen versorgt. Am Stadtrand ist möglicherweise auch noch ein anderes anderes Werk zuständig.

Die Lautstärke, mit der Wärmepumpen die Wärme aus Erde, Wasser oder Luft für Heizzwecke nutzbar machen, richtet sich zum einen nach der Bauart und zum anderen nach der angezapften Wärmequelle. Eines haben jedoch alle gemeinsam, mehr als 50 Dezibel verursacht ihr Betrieb kaum. Eine Lautstärke, die in unmittelbarer Umgebung lediglich als leises Summen beschrieben werden kann – aus dem Keller des Hauses dringt demnach wahrscheinlich kein Laut von der Wärmepumpe in den Wohnraum.

Grundsätzlich besteht Ihr Energiepreis aus einem monatlichen Grundpreis und dem Verbrauchspreis pro Kilowattstunde (Arbeitspreis). In Ihrem Gaspreis sind sämtliche Abgaben und Steuern bereits enthalten:

die gesetzlichen Abgaben
die Erdgassteuer
die Konzessionsabgabe
die Kosten für Netznutzung, Zähler und Abrechnung

In der Regel müssen an der bestehenden Heizungsinstallation nur geringe Änderungen vorgenommen werden. Schließlich muss das Heizsystem zur ausgewählten Wärmepumpe passen. Meistens ist es nur die Heizungsumwälzpumpe, die ausgetauscht werden muss. Die vorhandenen Heizkörper lassen sich problemlos weiter nutzen und erfordern nicht unbedingt einen Austausch. Vor allem bei überdimensionierten Heizkörpern ist die Umstellung auf Niedertemperatur-Heizsysteme ohne großen Aufwand möglich, sofern der Wärmebedarf des Gebäudes vorab durch entsprechende Dämm-Maßnahmen reduziert wurde.

In Deutschland gibt es drei verschiedene Wasserhärten: weich, mittel & hart. Diese werden durch ihren Kalzium- und Magnesiumgehalt voneinander unterschieden. Die Stoffe gelangen durch die Lösung aus dem Untergrund während der Versickerung von Regenwasser in unser Grundwasser. Mit mehr Härte steigt der Gehalt der beiden Stoffe.

Für den Fall, dass Sie ausziehen – dann benötigen wir von Ihnen die folgenden Daten: 

  • Kundennummer, 

  • Datum der Schlüsselübergabe, 

  • Zählerstand, 

  • Ihre neue Adresse. 

 

Für den Fall, dass Sie den Lieferanten wechseln – dann brauchen wir von Ihnen diese Daten: 

  • Kundennummer, 

  • Wechseldatum. 

 

Wenn du keine E-Mail mit Eingangsbestätigung zu deiner Bewerbung erhalten hast, ist es möglich, dass deine Bewerbung nicht übermittelt wurde. In diesem Fall kann dir der unten stehende Personalbetreuer eine Auskunft geben, ob deine Bewerbung in unserem System eingegangen ist.

Eine Person verbraucht durchschnittlich ca. 125 L am Tag.

Gegenüber anderen Heizsystemen hat Fernwärme viele Vorzüge. Beispielsweise bietet Ihnen die Fernwärme folgende Vorteile:

  • Geringer Platzbedarf, da kein Kamin und je nach Bedarf auch oft keine Vorratsbehälter benötigt werden.
  • Wartungsärmer, da keine Brennerwartung oder Kaminkehrerkosten anfallen, sondern lediglich die jährliche Wartung der Hausübergabestation.
  • Angenehm, da Behaglichkeit ohne Lärm- oder Geruchsbelästigungen erzeugt wird.
  • Umweltschonend, da durch optimale Ausnutzung der Primärenergie nur geringe CO2-Emissionen anfallen.

Im Online-Kundencenter können Sie im Service Postfach ganze einfach auf Online-Kommunikation umstellen. Sie erhalten dann künftig keine Papierpost mehr. Stattdessen können Sie Ihre Online-Rechnung und andere Anschreiben in digitaler Form, als PDF-Dokument, in Ihrem Postfach im Online-Kundencenter jederzeit und von überall einsehen und herunterladen. So tragen Sie aktiv zum Umweltschutz bei und haben Ihre Dokumente immer griffbereit.

Keine Sorge - Sie verpassen nichts: Über neue Dokumente informieren wir Sie sofort per E-Mail.

Umstellen auf Online-Kommunikation

Wärmepumpen haben einen geringeren Wartungsaufwand als Öl- oder Gasheizungen. Allerdings ist auch hier eine regelmäßige Wartung sinnvoll, da Verschleißteile wie Filter durchaus ausgetauscht werden müssen. Einige Modelle erfordern auch eine regelmäßige Kontrolle des Kältemittelkreislaufs, achten Sie hier auf die Vorgaben des Herstellers. Grundsätzlich empfiehlt sich eine Wartung im Zweijahresrhythmus.

Um die Jahresrechnung richtig erstellen zu können.

Mit der Umstellung auf Fernwärme steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie. Fernwärme ist zudem wartungsarm. Sie haben also weniger Aufwand für Bedienung, Service und Reparatur.

Top